Aufrufe
vor 1 Jahr

SPORTaktiv Wettguide 2019

  • Text
  • Handball
  • Basketball
  • Fussball
  • Formeleins
  • Sportwetten
  • Tippdrei
  • Wettguide
  • Motorrad
  • Bundesliga
  • Wette
  • Admiral
  • Wetten
  • Tipico
  • Sportaktiv

„JE FRÜHER, DESTO

„JE FRÜHER, DESTO GRÖSSER DIE CHANCE“ BENJAMIN SPECKENBACH, DIRECTOR OF BOOKMAKING BEI TIPICO, ÜBER FAVORITEN, QUOTEN UND DEN BESTEN ZEITPUNKT ZUM TIPPEN. Tipico ist seit 2014 Namensgeber der Bundesliga. Wie sehen die Quoten für die kommende Saison in der Tipico Bundesliga aus? Top-Favorit ist Salzburg mit einer Quote von 1,18. Dahinter folgen der LASK (9,0), Rapid und die Austria (jeweils 12,0). Welches Team sollten die Fans neben dem FC Red Bull Salzburg als Geheimfavoriten auf dem Zettel haben? So recht drängt sich hier keine Mannschaft auf. Trotz des neuen Spielmodus beendete Red Bull die vergangene Saison mit stolzen zwölf Punkten Vorsprung auf die Konkurrenz. Die Überlegenheit mit nun sechs Titelgewinnen in Serie scheint auch in der kommenden Runde zu groß. Blicken wir nach Deutschland auf die Bundesliga: Kann Dortmund einen weiteren Angriff auf die Bayern starten? Möglich ist dies allemal! Zwar hat der BVB mit Pulisic einen wichtigen Abgang zu verkraften, konnte sich aber im Gegenzug mit Hummels, Brandt, Thorgan Hazard oder Nico Schulz entscheidend verstärken. In München wird sich zeigen müssen, wie der Neuaufbau ohne die Routiniers Ribery, Robben und Hummels voranschreitet und wie die neuen Defensiv-Asse Lucas Hernandez und Benjamin Pavard integriert werden können. Wie entstehen Wettquoten überhaupt? Wenn wir eine Bundesligapartie betrachten, dann entstehen die Wettquoten in der Regel montags zwei Wochen vor einem Spiel. Dabei errechnet ein Algorithmus eine Quote, die weitgehend auf dem Leistungsstand der Mannschaften in der Vergangenheit basiert. Dabei werden Dinge wie die aktuelle Form, Statistiken und Formtrends, etwa eine Sieges- oder Niederlagenserie, berücksichtigt. Damit wir der attraktivste Anbieter auf dem Markt sind, beobachten wir auch die Quoten der Konkurrenz und passen dahingehend bis zum Anpfiff unser Angebot immer wieder an. Natürlich spielt es auch eine Rolle, ob sich Spieler vor der Partie verletzen oder Trainer entlassen werden. Schließlich beeinflusst auch das Wettverhalten unserer Kunden die Quotenerstellung. Werden beispielsweise viele Wetten auf ein Ereignis platziert, stellen wir uns die Frage, ob wir hier noch einmal nachrechnen müssen. Zum Schluss soll bei Anpfiff eine absolut faire Quote stehen. Sie sehen also, bei der Berechnung einer Quote sind viele verschiedene Faktoren ausschlaggebend. Ist es für den Kunden möglich, einen Wissensvorsprung gegenüber den Buchmachern zu haben? Gibt es einen perfekten Zeitpunkt zum Tippen? Da wir bereits zwei Wochen vor dem Anstoß bei Bundesligaspielen mit unseren Quoten auf den Markt gehen und diese dann weitgehend auf einem mathematischen Modell basieren, ist die Chance zu Beginn größer, dass der Tipper einen Wissensvorsprung vor dem Anbieter hat. Erst nach und nach kommen immer mehr Informationen auf den Markt, die die Quote beeinflussen. Aber je näher der Anpfiff rückt, desto schwieriger wird es für den Kunden, den Buchmacher zu schlagen. Foto: Tipico 10 SPORTaktiv

JETZT BIS ZU 100 € BONUS SICHERN! 18+. Glücksspiel kann süchtig machen. Hilfe unter www.spielsuchthilfe.at. SPORTaktiv 11

Magazin

SPORTaktiv April 2016
SPORTaktiv 1 2016
SPORTaktiv Bikeguide 2016
SPORTaktiv Laufguide 2016
SPORTaktiv Winterguide 2015