Aufrufe
vor 1 Jahr

SPORTaktiv Wettguide 2019

  • Text
  • Handball
  • Basketball
  • Fussball
  • Formeleins
  • Sportwetten
  • Tippdrei
  • Wettguide
  • Motorrad
  • Bundesliga
  • Wette
  • Admiral
  • Wetten
  • Tipico
  • Sportaktiv

NATIONALTEAM „Auch

NATIONALTEAM „Auch wenn es in den letzten beiden Qualifikationsspielen gegen Slowenien und Nordmazedonien eine klare Leistungssteigerung gab, die mir durchaus Hoffnung macht, würde ich nicht darauf wetten, dass es das ÖFB-Team zur Europameisterschaft 2020 schafft. Verglichen mit der erfolgreichen Qualifikation vor vier Jahren fehlen mir etwas der Biss, die Gier, der letzte Wille, es zu schaffen. Um es klar zu sagen: Von der spielerischen Qualität der einzelnen Spieler bin ich überzeugt, wir haben eine gute Mannschaft, aber dadurch, dass die Spieler Woche für Woche in internationalen Arenen Highlights erleben, hat nicht mehr jedes einzelne Länderspiel eine solch herausragende Bedeutung wie noch vor fünf oder zehn Jahren. Doch genau dahin müssen wir wieder kommen. Ich fürchte nur, dass es für diese Qualifikation nicht ganz reichen wird.“ FORMEL-1-WM Peter Hackmair war Profi in Ried und Innsbruck und nach seiner aktiven Karriere TV-Experte beim ORF. Der Buchautor, zuletzt bei „Dancing Stars“ zu sehen, arbeitet als Motivationsund Persönlichkeitstrainer. „Als Weltmeister 2019 setze ich auf Lewis Hamilton, was jetzt keine große Überraschung sein wird. Auf wen man heuer aber sicher immer wieder als Sieger setzen kann, das ist Charles Leclerc. Der Monegasse macht in seiner ersten Ferrari-Saison einen Superjob und bereitet Sebastian Vettel Kopfschmerzen. Aber noch zwei werden heuer ebenfalls stark sein: Honda, weil sie gut arbeiten und die Red-Bull- Teams nach vorne bringen, und bei Toro Rosso der junge Alex Albon, der als Rookie echt auffällt. Ich denke, dieser Junge wird richtig gut!“ Patrick Friesacher absolvierte 2005 11 Grand-Prix-Einsätze für das Minardi-Team und fuhr danach in verschiedenen Klassen des Motorsports. 6 SPORTaktiv „Trotz des großen Umbaus und eines neuen Trainers führt in der heimischen Meisterschaft auch dieses Jahr wieder kein Weg an Red Bull Salzburg vorbei. Auch ohne Top-Spieler wie Dabbur, Schlager oder Wolf ist die Qualität im Kader riesig, die Profis, die bis jetzt in der zweiten Reihe standen, werden zeigen, was in BUNDESLIGA ihnen steckt. Beim neuen Trainer Jesse Marsch wird es darauf ankommen, dass er die richtige Balance zwischen Champions League und Meisterschaft hinbekommt. Genau darin bestand die große Qualität eines Marco Rose, der direkt nach einem Europa- League-Fight darauf hinwies, dass das Spiel am Sonntag in Mattersburg genauso wichtig ist. Als einen der ersten Herausforderer sehe ich die Austria, die sich mit Christian Ilzer auf der Trainerposition ganz spannend verstärkt hat. Entscheidend wird sein, gerade bei dem neuen Modus, wie die Teams aus den Startlöchern kommen.“ Der frühere Austria- und Sturm-Verteidiger Johnny Ertl (als Legionär u. a. in Portsmouth) bestritt sieben Länderspiele für Österreich. Heute arbeitet der 37-Jährige unter anderem als Experte für Puls 4, für die er die Europa-League-Spiele der österreichischen Teams analysiert. Fotos: Getty Images (3), GEPA-pictures.com (2), Puls 4

DER LIVE-PLANER Duelle um TV-Rechte sind fast so spannend wie die Spiele, um die es dabei geht. Neue Player betreten den Markt, andere ziehen sich zurück oder suchen sich ihre Nischen. Gar nicht so einfach, dabei den Überblick zu behalten. In der folgenden Übersicht ist aufgelistet, auf welchen Sendern die Spiele der 14 wichtigsten Fußballbewerbe und -ligen live übertragen werden. WER AUF DEN AUSGANG EINES MATCHES WETTET, WILL DIESES AUCH LIVE IM TV SEHEN. WIR ZEIGEN, WO IN DER SAISON 2019/20 DIE WICHTIGSTEN FUSSBALLBEWERBE ÜBERTRAGEN WERDEN. CHAMPIONS LEAGUE Sky zeigt 34 Spiele live, DAZN 93, Sky bietet zudem insgesamt 40 Konferenzen an. EUROPA LEAGUE DAZN zeigt alle Spiele live, Puls 4 und RTL Nitro eines pro Runde, insgesamt je 15. ÖSTERREICHISCHE BUNDESLIGA Sky zeigt alle Spiele live und in Konferenz, A1 darf pro Saison 4 Spiele übertragen. 2. ÖSTERREICHISCHE BUNDESLIGA LAOLA1 produziert alle 240 Spiele, ORF Sport + zeigt 30 Partien. ÖSTERREICHISCHER CUP Der UNIQA ÖFB Cup wird in der kommenden Saison zur Gänze vom ORF (ORF eins, ORF Sport +) übertragen, Livestreams bietet oefb.at. ÖFB-NATIONALTEAM Der ORF hat die Rechte für alle Freundschaftsspiele, Qualifikationsspiele und die Matches der Nations League. DEUTSCHE BUNDESLIGA Sky zeigt 266 der 306 Spiele, DAZN (statt bisher Eurosport) 40, das frei empfangbare ZDF 3 (1., 17. und 18. Runde). 2. DEUTSCHE BUNDESLIGA Sky zeigt alle 306 Spiele live und in Konferenz. DFB-POKAL Sky zeigt alle 63 Spiele live und in Konferenz, die ARD überträgt 9 Partien, Servus TV hat sich die Rechte für 8 Spiele inklusive des Finales gesichert. DFB-NATIONALTEAM RTL zeigt alle Qualifikations- und Testspiele. Sollte sich das DFB-Team für die EURO 2020 qualifizieren, wäre es beim Turnier auf ARD und ZDF zu sehen. PREMIER LEAGUE Sky hat sich die Live-Rechte für die englische Top-Liga zurückgeholt. SERIE A, LIGUE 1, PRIMERA DIVISION DAZN zeigt ein umfangreiches Paket aus den drei Ligen, Sport 1+ zeigt aus Italien 1 Spiel pro Runde live oder zeitversetzt, aus Frankreich bis zu 3 Spielen. SPORTaktiv 7

Magazin

SPORTaktiv April 2016
SPORTaktiv 1 2016
SPORTaktiv Bikeguide 2016
SPORTaktiv Laufguide 2016
SPORTaktiv Winterguide 2015