Aufrufe
vor 3 Jahren

SPORTaktiv Winterguide 2015

  • Text
  • Skiberge
  • Skilifte
  • Skischuh
  • Ski
  • Ski
  • Ski
  • Ski
  • Ski
  • Schnee
  • Winterwunderland
  • Skiurlaub
  • Skifahren
  • Ski
Als "Weißbuch" für den weißen Sport liefert der SPORTaktiv Winterguide 2015 alle wichtigen Informationen für den aktiven Wintersportler: Welche neuen Skimodelle sind auf dem Markt und welcher Ski ist der richtige Partner? Wie schön ist die neue Skimode? Das Thema Ausrüstung ist der eine große Schwerpunkt in diesem Winterguide – der zweite sind unsere Weltklasse-Skiberge. Nach dem Lesen heißt es nur noch: Ran an die Bretter und rauf auf den Berg!

STEIERMARK VIER

STEIERMARK VIER SKIBERGE, EIN SKIPASS! Die Tauplitz, die Riesneralm, die Planneralm und die Kaiserau bieten 91 starke Pistenkilometer mit einem Skipass – der „Schneebären-Card“. Die Schneebären-Card verbindet neben vier charismatischen Wintersportgebieten auch drei Regionen: Ausseerland-Salzkammergut, den Nationalpark Gesäuse und die Urlaubsregion Schladming-Dachstein. Die vier Schneebären-Skigebiete Tauplitz, Riesneralm, Planneralm und Kaiserau bieten gemeinsam neben 91 Pistenkilometern auch jede Menge Freeride-Räume. Sie sind persönlich, unverfälscht und dabei auch bugdetfreundlich. Und das, obwohl die Betreiber der vier Skiberge ständig in Neuerungen investieren. Zur Erklärung: Die Tagesskipässe gelten jeweils für ein Schneebär engebiet, Mehrtagespässe dagegen sind in allen vier Skigebieten gültig und daher perfekt für Winterurlauber, die Pistenvielfalt erleben wollen. Die Entscheidung, welcher am Ende dein „Lieblingsschneebär“ ist, die liegt dann ganz bei dir. Und schließlich gibt es da noch die Schneebären-Saisonkarten – für Einheimische und für Vielfahrer, die spontan genießen wollen, ohne über Tageskarten-Preise nachdenken zu wollen. Extra preiswert ist die U25-Card und auch die Spezial pakete für Familien, Kinder und Partner bergen viel Sparpotenzial in sich. Ein Tipp noch: Bis 15. Dezember gilt sogar der Vorverkaufspreis – mit bis zu 40 Prozent Ermäßigung! ALLE INFOS: www.schneebaeren-card.com RIESNERALM MEHR SKIFAHREN ... und weniger Liftfahren ist das Motto auf der Riesneralm: Vier lange Talabfahrten, ein weitreichendes Freeride-Gelände und die 1. Österreichische Kinderskischaukel stehen dafür. VIEL MEHR ALS EIN GEHEIMTIPP! Das Familienskigebiet Riesneralm hat in den letzten Jahren durch Investitionen und Innovationen von sich reden gemacht. Der Ausbau zum Höhen- und Sonnenskigebiet brachte eine enorme Qualitätssteigerung, vier Talabfahrten sind ebenso einzigartig wie die 1. Österreichische Kinderskischaukel! Und das Freeridegelände abseits der 30 km Pisten gehört sowieso zur „Oberliga“. Für den Winter 2015/16 kommen noch einige Neuerungen dazu: • Mit der „Tunnel-Piste“ wurde die riesige Kinderskischaukel nochmals aufgewertet. Fünf Lifte, fünf Pisten nur für die Kleinsten sowie ein professionelles Skischulzentrum sind unerreicht. • Neu sind drei zusätzliche Webcams, die auf www.riesneralm.com noch bessere Eindrücke vom ausgebauten Höhenbereich, den weitläufigen Pisten und dem tollen Panorama vermitteln. • Ein Schritt vorwärts ist auch der neue Online-Ticketverkauf: Einfach ankommen und losstarten! ALLE INFOS: www.riesneralm.at 158 SPORTaktiv-WINTERGUIDE 2015/2016

TAUPLITZ EINFACH DRAUF ABFAHREN Die Tauplitz lässt keinen kalt – mit ihrer sonnigen Plateaulage, jeder Menge Naturschnee und tollen Off-Piste-Möglichkeiten. FÜR DIE SPORTLICHEN: Die 8er-Gondelbahn Mitterstein führt zu den langen, selektiven Hängen des Tauplitzer Skigebiets, wo man sich so richtig auspowern kann. Weil auch das Freeriden immer mehr Anhänger findet, sei gleich erwähnt: Die Tauplitz bietet viel Tiefschnee-Freiheit und zahlreiche Lines in allen Expositionen. Gemeinsam mit dem natürlichen Schneereichtum ist das ein riesiger Pluspunkt des Skigebiets. Aber auch für Genussskifahrer ist hier alles angerichtet: Die sonnige Plateaulage verführt zum lockeren Schwingen auf den sanfteren Hängen der Tauplitzalm – 42 km Pisten stehen insgesamt zur Verfügung. Die Sonnencreme kann man auch auf den Hüttenterrassen sehr gut brauchen, wo heimische Köstlichkeiten mit steirischem Charme serviert werden. Da übersieht man in geselliger Runde auch einmal die Zeit. Gut also, wenn man eines der preiswerten Pauschalangebote des Ausseerlands-Salzkammergut angenommen hat, um Skigebiet und Region ohne Hektik auskosten zu können. ALLE INFOS: www.dietauplitz.com PLANNERALM AUF ZUM BESTEN SCHNEE! Die Planneralm hat die „Naturschnee-Garantie“. FOTOS: Riesneralm, Planneralm, Tauplitzalm TIEFSCHNEE-SKIFAHREN hat auf der Planneralm eine lange Tradition. Aber auch Touren mit Schneeschuhen oder dem Snowboard werden in diesem ausgewiesenen Naturschnee-Gebiet als Alternative zum Pistenfahren immer beliebter. In unmittelbarer Liftnähe – aber abseits der Pisten – findest du herrliche Freeride-Reviere oder erlebst auf ausgedehnten Winterwanderungen die verschneite Natur. Schnee-Garantie gilt natürlich auch für die bestens präparierten Pisten sowie für die beleuchtete Rodelbahn. Die Kleinen vergnügen sich gut aufgehoben in Hüttennähe, aber dennoch abseits der Piste im Märchenwald, dem „Kinder-Freeridergebiet“. Park- & Pipe-Fans suchen akrobatische Herausforderung im „Snowvalley“, dem Snowund Funpark mit langjähriger Tradition für Anfänger und Profis. Aber woher kommt es eigentlich, dass die Planneralm mit Naturschnee so gesegnet ist? Ganz einfach: Die Planneralm liegt in den Donnersbacher Tauern an der Nordseite und direkt am Alpenhauptkamm. Da schneit es einfach viel mehr als anderswo. Aber wundere dich nicht – fahr einfach hin und hab viel Spaß im besten Schnee! ALLE INFOS: www.planneralm.at 159

Magazin

SPORTaktiv April 2016
SPORTaktiv 1 2016
SPORTaktiv Bikeguide 2016
SPORTaktiv Laufguide 2016
SPORTaktiv Winterguide 2015