Aufrufe
vor 2 Jahren

SPORTaktiv Winterguide 2015

  • Text
  • Skiberge
  • Skilifte
  • Skischuh
  • Ski
  • Ski
  • Ski
  • Ski
  • Ski
  • Schnee
  • Winterwunderland
  • Skiurlaub
  • Skifahren
  • Ski
Als "Weißbuch" für den weißen Sport liefert der SPORTaktiv Winterguide 2015 alle wichtigen Informationen für den aktiven Wintersportler: Welche neuen Skimodelle sind auf dem Markt und welcher Ski ist der richtige Partner? Wie schön ist die neue Skimode? Das Thema Ausrüstung ist der eine große Schwerpunkt in diesem Winterguide – der zweite sind unsere Weltklasse-Skiberge. Nach dem Lesen heißt es nur noch: Ran an die Bretter und rauf auf den Berg!

MATERIAL KAMPF DEM

MATERIAL KAMPF DEM EISKALTEN HÄNDCHEN Der größte Spaßkiller beim Skifahren neben kalten Zehen? Natürlich das eis kalte Händchen! Umso wichtiger ist es, unser „Handschuh-Dossier“ zu kennen. Die Hand spielt für uns Menschen eine ganz besondere Rolle. In keinem anderen Körperteil sind Kraft und Feingefühl besser koordiniert als in den Händen. Beim Skifahren werden die Greiferchen aber leider oftmals vernachlässigt: Man befasst sich mit neuen Skischuhen, Socken, Funktionsunterwäsche – bei der „Handbekleidung“ wird aber meist nur auf „Oberflächlichkeiten“ wie Farbe oder Wärme- Isolierung geachtet. Daneben gibt es aber noch andere Aspekte, die wichtig sind. Wer sich genauer mit den Skihandschuhen beschäftigt, wird erkennen, dass sie weit mehr sind als ein hübsches Accessoire. AUF DIE FUNKTION KOMMT ES AN Wir haben Textil-Expertin Sylvia Hipfl-Kiesenhofer von Intersport um Tipps für gut behandschuhte Finger befragt – und von ihr gleich die wichtigste Regel bekommen: „Egal, wie warm es sein mag – beim Skifahren sollten immer Handschuhe getragen werden. Denn sie schützen nicht nur vor Kälte, sondern vor allem auch vor Verletzungen!“ Denn schließlich sind bei einem Sturz Schneekristalle scharf wie Messer. Basisfunktionen wie Wärmeisolierung, oder Wasser- und Winddichtheit sind für einen guten Skihandschuh sowieso selbstverständlich, sagt die Expertin. „Deshalb setzen die Hersteller einerseits bei der Wattierung auf PrimaLoft oder Ähnliches. Und um ein hohes Maß an Wasserdichtheit zu erreichen, eignen sich Gore-Tex- oder Aquamax-Membrane besonders gut.“ Ein weiteres wichtiges Kriterium für einen guten Skihandschuh: Die Hände samt Fingern und Handgelenken dürfen nicht in der Bewegungsfreiheit eingeschränkt sein. Wir wollen es schließlich nicht nur trocken und warm, sondern auch bequem haben. Die Intersport-Expertin: „Wie bei der Skibekleidung liegt auch bei den Handschuhen eine elastische Ware im Trend, da diese mehr Komfort bietet.“ Der modische Aspekt bei der Handbekleidung spielt noch für viele eher eine Nebenrolle – Schwarz ist nach wie vor die erklärte Lieblingsfarbe. „Trotzdem: Handschuhe, die farblich auf das Skioutfit abgestimmt sind, werden immer gefragter.“ Höchst individuell sind die Ansprüche an die „Handwärmer“ aber, wenn es um die Funktion geht: Snowboarder etwa, die ohne Stöcke die Piste runterbrettern, brauchen solche mit guten Polsterungen bzw. Stützfunktionen. All jene, die leicht frieren, haben mit beheizbaren Handschuhen ihre Freude. Und Technik-Freaks bevorzugen immer öfter Handschuhmodelle mit Touchscreen-Funktion, damit sie ihr Smart- phone trotz Minusgraden mit warmen Fingern bedienen können. Alles ist möglich, solange Schutz und Funktion zusammenarbeiten, um den Spaß beim Skifahren zu erhöhen. FINGER ODER FAUST? Beim Handschuhkauf stellen sich auch viele die Frage: Fingerhandschuhe oder Fäustlinge? Von Intersport-Expertin Hipfl-Kiesenhofer wissen wir, dass erfahrungsgemäß etwa 80 Prozent Fingerhandschuhe und nur 20 Prozent Fauster über die Ladentheke gehen. „Die Fäustlinge werden hauptsächlich von Frauen gekauft, da diese Modelle besser wärmen als andere Handschuhe. Grundsätzlich ist die Wahl des Modells aber Geschmackssache, da es hinsichtlich der Funktionalität keine gravierenden Unterschiede gibt.“ Vielleicht auch noch gut zu wissen: Viele Modelle, ob mit oder ohne Fingerausführung, werden „unisex“ für beide Geschlechter angeboten – aber echte Damenmodelle sind doch etwas schmäler geschnitten. TEXT: Claudia Riedl 74 SPORTaktiv-WINTERGUIDE 2015/2016

IM SCHAUFENSTER: 10 NEUE HANDSCHUH-MODELLE HERSTELLER CHIBA COLUMBIA LEKI MARMOT POC MODELL PERFORMER MEN‘S WINTER CATALYST GRIFFIN S WM‘S EVOLUTION GLOVE WRIST GLOVE BIG ALLGEMEIN Der Chiba Performer ist nicht nur wasserdicht, sondern dank seiner Eurotex-Membrane auch atmungsaktiv. Die Innenhand besteht aus robustem Clarino und geschmeidigem Nappaleder. Protektoren an Fingerknöcheln und Handgelenk sorgen für Sicherheit im Schnee. Die Berber-Fleece-Fütterung macht diesen Titanium-Herrenhandschuh zu einem angenehmen Wärmespender. Mit seiner wasserdichten, atmungsaktiven Konstruktion und der thermo-reflektierenden Isolierung widersteht er auch den frostigsten Bedingungen. Durch die warme und weiche Fütterung ist der Griffin S auf der Piste, in Park, Pipe und Gelände stets ein souveräner Begleiter. Mit dem integrierten Trigger-S-System hat man die Wahl: entweder direkt in den Trigger S-Griff einklicken oder mit Schlaufenstöcken verwenden. Der Evolution Glove ist die perfekte Schutzschicht gegen kalte Hände an frischen Tagen. Das Windstopper®-Softshell-Material blockt den Wind und ist wasserabweisend. Feminine Raffungen an Handgelenk und Handrücken sorgen für eine gute Passform. Die verstärkte Handinnenseite besteht aus hochwertigem Ziegenleder für optimalen Grip, auf der Außenseite wurde ein Nylon- Stretch-Mix verarbeitet. Außerdem verfügt der Handschuh über eine wind- und wasserdichte Membran sowie eine lange Manschette mit Zugband. PREIS* (UVP) € 99,90 € 99,95 € 120,– € 40,– € 139,95 WEB chiba.de columbiasportswear.de leki.at marmot.de pocsports.com HERSTELLER REUSCH ROECKL SALOMON ZANIER ZIENER MODELL REUSCH LINDSEY KALARU FORCE GTX® M GASTEIN.PLD GALLIN AS PR DCS FOTOS: iStock, Hersteller ALLGEMEIN Dieser Volllederhandschuh mit verstärkter Innenhand und verstärktem Zeigefinger punktet durch eine softe Protektion der Finger und Knöchel. Ein eng anliegender Schnitt sowie der Klettverschluss sorgen für optimalen Halt. Nettes Extra: Signiert ist das Modell von Skistar Lindsey Vonn. Dünn, taktil und winddicht – der atmungsaktive Kalaru ist ein echter Bergfex. Auf der Oberhand werden robustes Spandex und trommelgegerbtes Ziegenleder kombiniert, auf der Innenhand ebenfalls Ziegenleder und das strapazierfähige Synthetiksuede Duradero. Mit dem wasserfesten Force-Handschuh bist du für heftige Winterstürme gewappnet: Er ist mit einer Gore-Tex® Membran und einer kurzen, regulierbaren Stulpe ausgestattet. Dank des Wischeinsatzes kann Schnee oder Wasser ganz leicht aus dem Gesicht entfernt werden. Der Gastein.PLD ist ein warmer Freeride- Handschuh für die großen Lines und verfügt über eine Isolierung aus „PrimaLoft® Gold Insulation Down Blend“. Breath-Futter transportiert Feuchtigkeit vom Körper nach außen, um die Hände trocken und warm zu halten. PREIS* (UVP) € 170,– € 79,95 € 55,– € 129,95 € 99,99 WEB reusch.com roeckl.de salomon.com zanier.com ziener.com Die wärmende PrimaLoft®-Gold-Isolierung macht den Gallin AS PR DCS in Kombination mit dem „Duo Component System“ zum optimalen Begleiter an kalten Tagen. Mit nur einem Handgriff gelingt auch die Verwandlung vom Fingerhandschuh zum Fäustling. 75

Magazin

SPORTaktiv April 2016
SPORTaktiv 1 2016
SPORTaktiv Bikeguide 2016
SPORTaktiv Laufguide 2016
SPORTaktiv Winterguide 2015