Aufrufe
vor 2 Jahren

SPORTaktiv Winterguide 2016

  • Text
  • Skiurlaub
  • Oesterreich
  • Pisten
  • Schnee
  • Skifahren
  • Skifahrer
  • Skigebiete
  • Sportaktiv
  • Winterguide

WINTERLAND SALZBURG SNOW

WINTERLAND SALZBURG SNOW SPACE FLACHAU SNOW SPACE FLACHAU: LICHTJAHRE VORAUS! Das „spacigste“ Skigebiet Österreichs – mitten in Ski amadé – glänzt mit breiten Pisten und abwechslungsreichen Skiabfahrten. Und mit Angeboten, die alle überzeugen – von der Familie bis zum Partytiger. Gemütliche und Sportliche, Familien und Partyhungrige, „Best Ager“ wie Anfänger: Sie alle finden im snow space ihre perfekten Pisten. „It's your place“ heißt es im snow space Flachau – und das gilt universell für alle! Zwischen „Hermann-Maier-Weltcupstrecke“ und Übungshang hat das Skigebiet mit Wagrain und St. Johann/Alpendorf 120 Kilometer Pisten im Angebot, die großzügigen Bewegungsspielraum für jeden bieten. Wer mit Kindern unterwegs ist, für den sind die vielen Familienabfahrten genau richtig, während es die schnelle Fraktion zur Zeitmessstrecke zieht. Gemütliche Skihütten, Bergrestaurants und echt traumhafte Sonnenterrassen runden den Skitag ab – kulinarisch und in Sachen Entspannung. Und auch hier besteht freie Auswahl: von gemütlich-uriger Atmosphäre bis hin zum Highlife-Après-Ski-Fieber hat snow space Flachau alles im Angebot. Bei alledem verwundert es nicht, dass snow space Flachau bereits zahlreiche internationale Skigebietsauszeichnungen erhalten hat. Und dass Flachau zudem seit Jahren im Skiweltcup ein Fixstern ist. Die Heimat von Hermann Maier ist einerseits ein beliebtes Trainingszentrum der ÖSV-Skirennläufer sowie internationaler Weltcuprennläufer. Jährliches Highlight der Wintersaison ist der „Audi FIS Skiweltcup Nachtslalom“ der Damen. Rund um den 10. Jänner gibt sich die internationale Skielite in Flachau wieder ein Stelldichein, um sich von Tausenden begeisterten Zuschauern feiern zu lassen. WEGE IN DEN SCHNEE Flachau punktet weiters mit leichter Erreichbarkeit – und dabei gibt es mehrere Möglichkeiten: Die eigene Autobahnabfahrt von der A10 macht die Anreise mit dem Auto problemlos möglich. Bequem, stressfrei und noch dazu kostenlos bringt der „Salzburg– Flachau Skibus“ vom 17. Dezember bis 19. März Wintersportfreunde täglich von der Landeshauptstadt Salzburg ins snow space und wieder retour. Zunehmend nutzen die Gäste die Möglichkeiten, die sich auf dem Luftweg ergeben: Morgens ins Flugzeug, nachmittags auf die Piste – das funktioniert, weil es aus allen Himmelsrichtungen günstige Flugverbindungen nach Salzburg gibt. Und eine knappe Bus-Shuttle-Stunde später schwingt man schon über die Flachauer Pisten. Apropos Bus: In Flachau bringen Skibusse mit modernem Informationssystemen die Gäste von den einzelnen Orts Stellen zu den drei Talstationen. Die Busse sind erstmals mit einem modernen Informationssystem ausgestattet und verkehren in der Hauptsaison täglich im 10- bzw. 15-Minuten-Takt. FOTOS: Bergbahnen Flachau, Flachau Tourismus; 178 SPORTaktiv-WINTERGUIDE 2016/2017

Package-Tipps Alle Pauschalangebote beinhalten Hotel oder Appartement, wahlweise Frühstück oder Halbpension, das Skiticket und weitere Inklusivangebote. Beispiele für spezielle Package-Aktionszeiträume: 8.–11. 12.: Saison Opening „Start up 17“ bis 24. 12. sowie 1.–8. 4.: „Sixty Plus Weeks“ 8.–11. 1.: Weltcup Party Days ab 18. 3.: Osterfamilienaktion 28. 3.–1. 4.: Ladies Week „Bring a friend“ Tolle Aussichten: snow space Flachau lockt mit großem Pistenangebot für Familien, Gruppen und sportliche Skifahrer im Salzburger Land. FAMILIEN-SNOW-SPACE Im snow space fühlen sich auch Familien besonders wohl. Ein Grund dafür ist, dass sich Kinder (Jg. 2001–2010) und Jugendliche (Jg. 1998–2000) an den Wochenenden über einen Rabatt von bis zu 35 Prozent auf den Normaltarif freuen dürfen. Die Tickets sind um € 16,– bzw. 26,– erhältlich. Auf Großfamilien warten in Flachau und in ganz Ski amadé weitere spezielle Vergünstigungen: Mit dem Familienbonus bekommt das dritte und jedes weitere Kind den Skipass kostenlos. Bequem: Wer den Online-Ticket-Shop (auf flachau.at) bereits zu Hause nutzt, kann ohne Verzögerung in die Gondel steigen. Für Vielfahrer rentiert sich die Skiamadé-Saisonkarte: Bis 6. Dezember wird diese noch zum günstigen Vorverkaufspreis angeboten – und gerade bei Kinder- und Jugendsaisonkarten ist dieses Angebot attraktiv. Preislich interessant sind auch die Pauschalen, die Zahlen & Fakten LIFTE: 11 16 18 PISTEN: 120 km ■ 30 ■ 85 ■ 5 PREISE (TAGESKARTE): Erw. € 50,–; Jugend € 37,50; Kinder € 25,– INFOS: BERGBAHNEN FLACHAU GMBH Tel.: 0 64 57/22 21, E-Mail: bergbahnen@flachau.at www.flachau.at Event-Tipps TV-Sendung Zauberhafte Weihnacht „im Land der Stillen Nacht“ Flachau wird am 4. und 5. Dezember zur Kulisse der beliebten TV-Sendung, die am 17. Dezember um 20.15 Uhr auf ORF 2 um am 23. Dezember um 20.15 im BR ausgestrahlt wird. 8.–11.12.: Winter-Start-Up Mit großem Ski-Testcenter, Funsport zum Ausprobieren, Hüttengaudi und Après-Ski mit Live-Acts und Partys. Am 8. Dezember gastiert der „Ö3-Pisten Bully“ in Flachau. 9.1.: Star-Challenge-Charityevent zugunsten des Salzburger Skinachwuchses 10.1.: „Audi FIS Weltcup Nachtslalom“ der Damen Seit Jahren gehört das Rennen zu den Highlights im Weltcup-Kalender. 19.2.: Atomic X-Perience Day Großes Skitestcenter der Firma Atomic es die ganze Saison über zu verschiedenen Zeiten gibt (siehe Package-Tipps). Sie kombinieren Übernachtung, Skipass und weitere Leistungen. DREI NEUE PHOTOPOINTS Hinstellen, lächeln, downloaden und gleich online versenden: So einfach schickt man Urlaubsgrüße heute. Möglich machen es (auch) die Photopoints, von denen es diesen Winter drei neue im snow space gibt: Zu finden sind sie bei der Hermann-Maier-Weltcupstrecke, bei der Bergstation des starjet 3 und der Talstation des starjet 1. Gut, dass alle Berg- und Talstationen Gratis-WLAN offerieren. Nutzen sollten Gäste aber auch die spannende „snow space Flachau“- Challenge: Es gilt, Höhenmeter quer durchs Skigebiet sowie Abzeichen bei den Photopoints zu sammeln – und als Belohnung winken tolle Preise! 179

Magazin

SPORTaktiv April 2016
SPORTaktiv 1 2016
SPORTaktiv Bikeguide 2016
SPORTaktiv Laufguide 2016
SPORTaktiv Winterguide 2015