Aufrufe
vor 1 Jahr

SPORTaktiv Winterguide 2016

  • Text
  • Skiurlaub
  • Oesterreich
  • Pisten
  • Schnee
  • Skifahren
  • Skifahrer
  • Skigebiete
  • Sportaktiv
  • Winterguide

MATERIAL IM

MATERIAL IM SCHAUFENSTER: 5 NEUE RACE-SKI Bissig, schnell, spurtreu auch bei hohen Geschwindigkeiten: Diese „Racer“ sind echte Rennmaschinen. ATOMIC REDSTER DOUBLEDECK 3.0 GS Der ultimative Premium-Rennski für weite, schnelle und präzise geschnittene Schwünge auf hartem Untergrund. Perfekt für Rennen und ambitioniertes Pistenfahren. Dieses Jahr neu: Das Race-Interface, von dem auch die Weltcupfahrer ­profitieren, ermöglicht noch präziseres Steuern und maximalen Kantengriff. GEWICHT: 2.068 g TAILLIERUNG: 116,5/71/102 mm RADIUS: 16/17/18 m bei 178 cm PREIS (UVP): € 899,99 WEB: atomic.com BLOSSOM FLY UP Sozusagen ein „gemäßigter“ Racing-Ski, der dank eines besser passenden Side-Cuts und einer weicheren Struktur auch für erfahrene, schnelle Skifahrer etwas leichter zu fahren ist. Aber trotzdem halten die Kanten sicher und stark auf eisiger Piste, beste Stabilität bei hohen Geschwindigkeiten dank Sandwich-Struktur und Wood-Core-Technologie. GEWICHT: 1.790 g TAILLIERUNG: 113,8/68,8/98,8 mm RADIUS: 18 m bei 180 cm PREIS (UVP): € 714,00 WEB: lsp-austria.at FISCHER SPORTS RC4 THE CURV DTX Race-Feeling in kultivierter Form: Extrem dynamisches Kurvenverhalten dank DiagotexTM, Triple-Radius und knallgelber World-Cup-Base mit original Race- Schliff. Verstärkt mit einer 0.8-Titanalbegurtung ist dieser Ski wie geschaffen für anspruchsvolle Fahrer, die ihrem Material auf der Piste alles abverlangen! GEWICHT: 2.075 g TAILLIERUNG: 121/72/106 mm RADIUS: 16 m bei 171 cm PREIS (UVP): € 799,95 WEB: fischersports.com HEAD WELTCUP REBELL I.SPEED Zu schnell ist nicht schnell genug für die siegeshungrige „WCR i.-SPEED“-Maschine. Ob in der Slalom- oder Riesenslalom-Ausführung – dieser Racer bietet alles, was sich Rennfahrer und sportliche Pistenflitzer erwartet: wettbewerbserprobte Beschleunigung, Balance, Kontrolle und sichere Schwünge auch bei Topgeschwindigkeiten. GEWICHT: 2.499 g TAILLIERUNG: 119/68/99 mm RADIUS: 18 m bei 180 cm PREIS (UVP): ab € 849,95 WEB: head.com VÖLKL RACETIGER SL Blitzschnelle Reaktion und Wendigkeit, kombiniert mit maximalem Kantengriff, das ist das Geheimnis für messerscharf geschnittene, engste Turns dank UVO-Technologie; Speedwall-Multilayer-Woodcore; powered by Titanium; Belag = P-Tex 4500. GEWICHT: k. A. TAILLIERUNG: 123/68/104 mm RADIUS: 13,6 m bei 170 cm PREIS (UVP): € 799,95 WEB: voelkl.com FOTOS: Hersteller 68 SPORTaktiv-WINTERGUIDE 2016/2017

WINTERLAND TIROL MAYRHOFEN DAS STEILSTE PISTENERLEBNIS UND DIE COOLSTE SUITE Mayrhofen verzaubert mit 100 Prozent Winter – von chillig bis spektakulär. FOTOS: Mayrhofner Bergbahnen Mayrhofen verwöhnt seine Gäste mit 136 Pistenkilometern und 57 Liftanlagen im Herzen der Tiroler Berge, eingerahmt von mächtigen Dreitausendern. Abseits der imposanten Zahlen zeigt der Ziller taler Urlaubsort mit dem Actionberg Penken und dem Genießerberg Ahorn, wie sportlich und vielseitig, wie stylish und entspannt, wie überraschend und anregend der Winter sein kann: Das steilste Pistenerlebnis Österreichs, ein Iglu mit Suiten aus Schnee und einer der besten Snowparks in den Alpen warten darauf, entdeckt zu werden. ADRENALIN UND ACTION Dank der neuen Penkenbahn (mit WLAN in der Gondel) zeigt sich der Weg vom Quartier in den Schnee noch schneller und bequemer. Oben wartet die Actionwelt mit dem „Vans Penken Park“ mit sechs Areas und Vierersessellift. Wenige Schwünge sind es von dort zu einer weiteren Mayrhofen-Legende: der „Harakiri“. Bei 78 Prozent Gefälle gleicht der Blick von oben dem in einen Abgrund. Wer unten angekommen ist, hat sich das „I survived Harakiri“-T-Shirt redlich verdient – und kann sich gleich beim Fotoshooting verewigen. FAMILIENBERG MIT KÜHLEM HOTEL Der „Ahorn“ dagegen ist der Genießerberg. Lässig chillen funktioniert hier ebenso gut wie entspannte Familienausflüge oder romantische Stunden zu zweit. Breite Carvingpisten sind ideal für elegante Schwünge, ebenso wie für die ersten Versuche auf Skiern oder Snowboard. Eltern schätzen die Übersicht, wenn der Nachwuchs einmal allein unterwegs ist, die knackige Talabfahrt nach Mayrhofen bietet Abwechslung genug. Für Nicht-Skifahrer und -Boarder bietet der Ahorn zum Beispiel eine Winterwanderung auf dem Panoramarundweg mit einer atemberaubenden Aussicht. Oder aber einen Besuch in der White Lounge: Tagsüber ist das Iglu-Dorf eine angesagte Location mit modernem Sound und einer kultigen Bar – abends verwandelt es sich in ein faszinierendes Hotel aus Eis und Schnee. Eine Nacht in einer der kunstvoll gestalteten Suiten auf 2.000 Meter Höhe ist ein unvergessliches Erlebnis. Seit letztem Winter können die Pisten auch mit den in Europa einzigartigen „Snow-Limo-Tours“ erkundet werden. Die „Snow Limo“, ein Schlitten auf zwei Skiern, stammt aus Kanada und damit kann man sich komfortabel, sicher, aber trotzdem sportlich über die Pisten am Ahornplateau chauffieren lassen. Zahlen & Fakten LIFTE: 9 17 31 PISTEN: 136 km ■ 40 ■ 63 ■ 33 PREISE: Erw. € 51,–; Jugend € 41,–; Kinder € 23,– Info MAYRHOFNER BERGBAHNEN Tel.: 0 52 85/62 2 77 M.: info@mayrhofner-bergbahnen.com WEB: mayrhofner-bergbahnen.com 69

Magazin

SPORTaktiv April 2016
SPORTaktiv 1 2016
SPORTaktiv Bikeguide 2016
SPORTaktiv Laufguide 2016
SPORTaktiv Winterguide 2015