Aufrufe
vor 2 Jahren

SPORTaktiv Winterguide 2016

  • Text
  • Skiurlaub
  • Oesterreich
  • Pisten
  • Schnee
  • Skifahren
  • Skifahrer
  • Skigebiete
  • Sportaktiv
  • Winterguide

WINTERLAND TIROL

WINTERLAND TIROL OSTTIROL VIEL MEHR ALS NUR SKIFAHREN . . . Skifahren in Skigebieten mit Geheimtipp-Charakter, kombiniert mit Skitourengehen, Schneeschuhwandern, Übernachten im Iglu und Flanieren in der Altstadt von Lienz. Das alles ist „Ski plus X“ in Osttirol. Skifahren und nichts als Skifahren. Jeden Morgen der Erste am Lift. Vom Anreise- bis zum Abreisetag möglichst viele Pistenkilometer sammeln. Diese Art der Skiferien ist für immer mehr Urlauber ein Auslaufmodell. Gefragt sind Spaß, Erholung und Erlebnisse auch abseits der Skipisten – sei es eine Schneeschuhwanderung, eine Skitour oder ein relaxter Shopping-Nachmittag in der City. „Ski plus X“ ist die Antwort in Osttirol auf die veränderten Bedürfnisse der Winterurlauber, die spontan entscheiden wollen und von ihrem Urlaub sowohl den perfekten Skitag als auch zusätzlich unvergessliche Naturerlebnisse oder romantische Alltagsfluchten erwarten. „SKI PLUS IGLU“ Winterromantik einmal ganz anders: Gemeinsam mit einem erfahrenen Bergführer geht es mit Schneeschuhen durch die stille Winterlandschaft. An einer besonders schönen Stelle wird ein Iglu gebaut und das Nachtlager vorbereitet. Tief einkuscheln in den Daunenschlafsack, den nächtlichen Sternenhimmel und einen bezaubernden Sonnenaufgang genießen. Um 298 Euro pro Person ist man beim „Eskimopaket“ dabei. Oder doch bummeln? Lienz ist keine Großstadt, besitzt aber viel urbanes Flair und historischen Charme. Die Altstadt bezaubert mit eleganten Promenaden, alteingesessenen Handwerksläden, trendigen Boutiquen und süßen Cafés. Eine vielseitige und charmante Alternative und eine inspirierende Abwechslung zum Wintersport. Ab 298 Euro pro Person gibt es das Paket „Ski n’ the City“. SKITOUREN UND TIERWELT Osttirol zählt auch zu den angesagtesten Skitourenregionen. Routen in der einsamen Winterwelt weit weg vom Alltag und dazu faszinierende Abfahrten im Pulverschnee. Die schönsten Touren, die besten Erlebnisse findet man mit den Osttiroler Berg- und Skiführern: Die Schnuppertour ist schon um 75 Euro pro Person zu haben. Im Paket „Ski plus Nationalpark“ wiederum führt der Ranger hinein in eine wunderbare Winterwelt, zeigt verborgene Schönheiten und verrät spannende Geschichten über die Tierund Pflanzenwelt, die auch am Ende des Tages noch nachwirken. Spurenlesen und die Bewohner des Waldes beobachten – am besten geht das auf der geführten Schneeschuh-Tour um 15 Euro pro Person. Skipaket SKI HIT SHORT STAY OSTTIROL 3. 12. 2016–21. 4. 2017 • 3 x Nächtigung inkl. Frühstück • 2-Tage-Skipass „Ski-Hit Osttirol“ ab EUR 153,– p.P. INFO UND BUCHUNG: Osttirol Information Mühlgasse 11, 9900 Lienz Tel.: 050/212 212 E-Mail:info@osttirol.com WEB: osttirol.com FOTOS: Osttirol Werbung, Willi Seebacher, Christian Riepler; 98 SPORTaktiv-WINTERGUIDE 2016/2017

NATÜRLICH AKTIV SEIN IM „HOTEL TAURERWIRT“ In Kals im Nationalpark Hohe Tauern, am Fuße des Großglockners, erwartet dich pure, unverfälschte Winteridylle. Gönn sie dir mit einer Auszeit im Vier-Sterne-Vital- und Wanderhotel Taurerwirt. Geborgenheit und Ruhe zum Wohlfühlen und Aktivsein; in einer Lage zum Verlieben: Das zeichnet den Taurerwirt in Kals am Großglockner, direkt im Nationalpark Hohe Tauern gelegen, aus. So weit das Auge reicht, erblickt man pure Natur. Ganz natürlich schmeckt auch der Aufenthalt, denn der Küchenchef kredenzt Forellen und Saiblinge aus dem eigenen Fischteich, Wild aus dem Kalser Jagdrevier sowie Fleisch- und Milchprodukte der umliegenden Bauern. Wer gerne aktiv ist und die Glocknerregion für sportliche Aktivität besucht, muss das nicht alleine tun. Die Hausherren begleiten Gäste gerne persönlich als Wander- und Naturführer oder als Fischer und Jäger in die einmalig schöne Natur des Glocknerdorfes Kals. Wer dann ermüdet wieder ins Vital- und Wanderhotel zurückkommt, kann im „Glockner Spa“ entspannen und für neue Naturerlebnisse Kraft tanken. Verschiedenne Saunen und Ruheräume, wohltuende Massagen, Glocknerheubäder oder Kosmetikanwendungen wie das „Original Taurerwirt Gletscherschliffpeeling“ bringen Körper und Geist wieder in Einklang. Ein entscheidender Erholungsfaktor ist auch der Schlaf – und den stört in der Ruhe des Kalsertals garantiert nichts! NATÜRLICH UMWELTBEWUSST „Nachhaltigkeit“ ist ein beliebtes Schlagwort unserer Zeit. Im Taurerwirt ist alles, was man darunter versteht, längst kein Novum mehr – sondern wird bereits seit Generationen gelebt. Der gewissenhafte Umgang mit natürlichen Ressourcen, das Leben der Werte „Umweltbewusstsein“ und „Regionalität“ sind hier schon lang selbstverständlich. So deckt zum Beispiel das Hotel Taurerwirt seinen gesamten Energiebedarf aus dem eigenen Wasserkraftwerk und aus der eigenen Hackschnitzelanlage. Gemeinsam mit vielen anderen Maßnahmen ist so gesichert, dass die Natur im Nationalpark auch für Enkel und Urenkel noch so lebenswert und erholsam bleibt, wie sie es heute ist ... Package-Tipp: „Kalser Skitourenwoche“ Inkludiert sind: • 6 Übernachtungen im Hotel • Taurerwirt-Verwöhnpension • Freie Benutzung des Glocknerspa • 1 Bergsteigermassage pro Person (50 Minuten) • 1 Hüttenübernachtung auf der Stüdlhütte mit Halbpension • 3 bis 4 Skitouren mit Bergführern • Alpine Sicherheitsschulung im Gelände, LVS-Übung, Schnee- und Lawinenkunde im Zuge der Skitouren • Großglockner-Gipfelbesteigung (3. 798 m) mit den Kalser Bergführern • Abschlussabend Termin: 25. März bis 1. April 2017 Preis: ab € 1.254,– pro Person VITAL- UND WANDERHOTEL TAURERWIRT**** 9981 Kals am Großglockner Tel.: 0 48 76/82 26 E-Mail: info@taurerwirt.at WEB: taurerwirt.at 99

Magazin

SPORTaktiv April 2016
SPORTaktiv 1 2016
SPORTaktiv Bikeguide 2016
SPORTaktiv Laufguide 2016
SPORTaktiv Winterguide 2015