Aufrufe
vor 9 Monaten

SPORTaktiv April 2021

  • Text
  • Aktivsportmagazin
  • Sportmagazin
  • Aktivsport
  • Sport
  • Profisport
  • Outdoor
  • Biken
  • Fitness
  • April
  • Magazin
  • Natur
  • Menschen
  • Laufen
  • Sportaktiv

DIE WIENER ALPEN-TOUR

DIE WIENER ALPEN-TOUR FÜR SPORTLICHE GENIESSER Vom Buckl zum Berg E-Biken und regionale Köstlichkeiten bei Wirten der „Niederösterreichischen Wirtshauskultur“ genießen: Das kombiniert die zweitägige Tour von der Buckligen Welt ins Schneebergland. „Vom Buckl zum Berg“ heißt also die mit rund 135 Kilometern sportliche Radtour. Krumbach in der Buckligen Welt ist der Startpunkt. Dort, im Krumbacherhof, stimmt man sich mit einem viergängigen Abendmenü auf die beiden Tage ein, Tipps von Wirt Andreas Ottner gibt’s dazu serviert: Der Chef des Hauses und gleichzeitig auch begeisterte Biker unterstützt in der Vorbereitung der Radtour – von der Navigation der Route bis zum richtigen Equipment. Der „Bett & Bike“-zertifizierte Krumbacherhof verleiht an seine Gäste hochwertige E-Bikes inklusive Satteltaschen für unvergessliche Tage im „Paradies der Blicke“. Etwas Ausdauer ist am ersten Tag dann schon gefragt: Rund sechs Stunden lang geht es mit Blick ins Schneebergland auf dem Feistritztal-Radweg dahin. Auf der Strecke von Krumbach über Kirchberg nach Grünbach legen die Radler 79 Kilometer zurück, immerhin rund 950 Höhenmeter sind es bergauf bzw. bergab. Doch mit dem E-Bike macht auch das Bergaufradeln Spaß. Für frische Energie sorgt unterwegs das 2-gängige Mittagsmenü beim Top-Wirt-Sieger des Jahres 2019 der Fotos: Wiener Alpen in Niederösterreich Tourismus/Valda 74 SPORTaktiv

Von links oben nach rechts unten: Andreas Ottner vom Krumbacherhof, Christian Donhauser vom Wirtshaus Grüner Baum, Liane Adrigan vom Landgasthof „Zur Schubertlinde“. Niederösterreichischen Wirtshauskultur „Wirtshaus Grüner Baum“ in Kirchberg. Köstliches in Form eines viergängigen Abendmenüs wartet dann auch im Alpen-Aktiv-Landgasthof „Zur Schubertlinde“ in Grünbach am Schneeberg, wo auch übernachtet wird. Bevor die Radler sich am nächsten Tag für vier Stunden in den Sattel schwingen, gibt es noch ein Lunchpaket mit auf den Weg. Mit großartigen Ausblicken auf die Bucklige Welt führt die 56 Kilometer lange Strecke von Grünbach über Bad Erlach und schließlich zurück nach Krumbach. Bergauf sind 370 Höhenmeter zu meistern, bergab 390. Nach dem fleißigen Radeln wird zum Abschluss am Ziel im Krumbacherhof ein stärkendes Nudelgericht aufgetischt. VELOREGIO GRENZENLOS RADFAHREN Die Grenzregion zwischen Österreich und Ungarn ist ein absolutes Top-Erlebnis für Radfahrer. Vom Gebirge bis zur Tiefebene in Ungarn faszinieren die vielfältigen Naturlandschaften und der kulturelle Reichtum. VELOREGIO ist ein grenzüberschreitendes Radsystem, das von der Oststeiermark durch das Südburgenland und die Wiener Alpen in Niederösterreich bis nach Vas in Ungarn führt. www.veloregio.com PACKAGE-TIPP VOM BUCKL ZUM BERG Inkludierte Leistungen: • 2 Nächtigungen: im „Krumbacherhof“ sowie im Alpen-Aktiv-Landgasthof „Zur Schubertlinde“ • zwei E-Bike-Tagestouren • detaillierte Tourenbesprechung mit dem Bikespezialisten Andreas Ottner • zwei 4-Gänge-Abendmenüs, Mittagstisch im Wirtshaus Grüner Baum, Lunchpaket und Nudelgericht • Top-E-Bikes inkl. Radtaschen zu fairen Leihgebührpreisen Die Genusstour ist von April bis November in 3 Varianten buchbar: Do.–Sa., Fr.–So., Sa.–Mo. INFO UND BUCHUNG Wiener Alpen in Niederösterreich Tourismus GmbH T. +43 2622/78 9 60 incoming@wieneralpen.at www.wieneralpen.at/ buckl-zum-berg RADANGEBOTE Vom gemütlichen Familienradweg bis zur anspruchsvollen Mountainbikestrecke: Der Wiener Alpenbogen macht Radler glücklich. Viele weitere Radangebote unter: www.wieneralpen.at/ radangebote SPORTaktiv 75

Magazin // E-Paper