Aufrufe
vor 9 Monaten

SPORTaktiv April 2021

  • Text
  • Aktivsportmagazin
  • Sportmagazin
  • Aktivsport
  • Sport
  • Profisport
  • Outdoor
  • Biken
  • Fitness
  • April
  • Magazin
  • Natur
  • Menschen
  • Laufen
  • Sportaktiv

AUS PRO BIERT BIKE 3D

AUS PRO BIERT BIKE 3D FÜR DEINE HÄNDE Da denkt man, alles schon gesehen – und dann kommt das aus Italien: „Die erste dreidimensional hergestelle Handschuhinnenseite. Nahtlos und elastisch.“ 3D im Kino, das kennen wir, aber 3D für die Hände? Unsere italienischen Nachbarn in den Firmen Q36.5 und Elastic Interface haben sich in den Produktionswerken in Venetien zusammengetan und Studien der Universität Padua zurate gezogen. Herausgekommen ist der Q36.5 UNIQUE (UVP € 65,–), den wir zum Testen aus Bella Italia bekamen. Wer knubbelige, kurze Radhandschuhe kennt, die speziell am Fingeransatz drücken, wo die Nähte irgendwie unangenehm sind, wird sich freuen. Beim Modell Unique ist der Handflächenbereich komplett nahtlos gefertigt, zusammen mit dem perforierten Gewebe auf dem Handrücken sitzen die sehr weichen Handschuhe außergewöhnlich angenehm. Man spürt sie kaum. Die Elastic-Interface-Handinnenfläche soll zudem die Blutzirkulation verbessern, den Nervus ulnaris entlasten und somit einschlafende und kribbelnde Finger verhindern. Die Polsterung selbst ist zwar nicht sehr dünn, aber angenehm luftig, speziell am Rennrad und bei warmen Temperaturen ein Pluspunkt. 3D für die Hände? Ganz großes Kino. DIESMAL AM SPIELPLAN: GROSSES KINO, HAUTE COUTURE UND EIN SHOOTING STAR. VON CHRISTOPH HEIGL UND KLAUS MOLIDOR Fotos: Thomas Polzer 86 SPORTaktiv

A STAR IS BORN Bei Tageslicht sind die Vorzüge schnell erzählt: Die COMPACT COMMUTER REFLECTION von AGU ist eine normale Regenjacke fürs Rad, sitzt angenehm, mit hohem Kragen, Kapuze und langen Ärmeln, sie ist winddicht und wasserdicht dank Poray- 10.000-Membran, dabei ausreichend atmungsaktiv und hat – großer Bonus – ein sehr schmutzunempfindliches graues Muster- und Fleckendesign. Kosten? UVP ist 160 Euro. VOLLE WÄSCH’ FESCH Im Winter ist Schöffel eine etablierte Marke. Aber auf dem Bike? Die Schwaben haben uns jedenfalls zwei neue Frühlings- und Sommeroutfits fürs Mountainbiken zukommen lassen, die wir kurzerhand – und noch bei winterlichen Temperaturen – getestet haben. Neben Innenhose mit sehr gutem Polster, luftig-leichten Baggyshorts und einem Trailshirt ist uns vor allem die hauchdünne Jacke aufgefallen. Die Ärmel sind super angenehm bis über den Handrücken geschnitten, der Rücken verlängert, sodass das Popscherl auch bei noch knackigen Spätwintertemperaturen auf den Abfahrten geschützt bleibt. So dünn die HYBRID JKT FLOW TRAIL (um 169,95 €) auch ist: Der Wind bleibt draußen. Im Schulterbereich ist das Material stärker, weil da ja die Rucksackgurte aufliegen. Bodymapping heißt das auf Neudeutsch. Das und die lässigen Farben überzeugen uns beim Damen- und Herrenmodell. Echt fesch! Es ist aber die Nacht, in der der Stern richtig aufgeht. Die graue Jacke ist nämlich gänzlich mit AGUs High-Visibility- 3M-Reflexion-Material bedruckt und dieser Nebel-Print lässt bei Dunkelheit einen neuen Star erstrahlen. Scheint nämlich das Scheinwerferlicht eines Autos, von Straßenlaternen oder wie in unserem Fall der Blitz unseres Starfotografen Thomas auf die Jacke, reflektiert sie derart stark, dass die Jacke strahlend weiß erscheint. Ein unglaubliches Sicherheitsfeature im Straßenverkehr! Das Licht und die Strahler am Rad werden neben diesem Star zu unbedarften Nebendarstellern. AGU bietet mit dem gleichen Reflexdruck übrigens auch Hosen und Taschen an. Wer sich in der Nacht unsicher und unbeachtet fühlt, bitte zugreifen. Gedacht ist die Jacke speziell für urbane Pendler, die bei jedem Wetter mit dem Rad zur Arbeit fahren. Noch ein Clou: Innen im Rückenteil ist eine neongelbe, ebenfalls wasserdichte Tasche versteckt, mit der man die Jacke gleich selbst zum bequemeren Mitnehmen einpacken und am Rad fixieren kann. SPORTaktiv 87

Magazin // E-Paper