Aufrufe
vor 10 Monaten

SPORTaktiv August 2021

  • Text
  • Profisport
  • Aktivsportmagazin
  • Aktivsport
  • Interview
  • Surfen
  • Klettern
  • Wandern
  • Trailrunning
  • Outdoor
  • Biken
  • Fitness
  • Magazin
  • August
  • Laufen
  • Bewegung
  • Sportaktiv

AM STAHLSEIL

AM STAHLSEIL HINAUFKRAXELN KANN DOCH JEDER ... WIE ANSTRENGEND EIN KLETTERSTEIG IST, HAT DER SPORT AKTIV- DEBÜTANT SOFORT GESPÜRT. WIE SCHÖN DAS PANORAMA WAR, HAT ER ERST SPÄTER AUF DEN FOTOS GESEHEN. VON CHRISTOPH HEIGL ERSTKONTAKT EISENWEG Mama, warum ist der Mann gefesselt?“ Wie aus heiterem Himmel bricht die Frage aus dem Kind heraus. Mama weiß vorerst keine Antwort. Die beiden beobachten keine Entführung oder Verhaftung, sie stehen hoch über Filzmoos (Salzburg) in der Nähe der Oberhofalm beim Übungskletterfelsen und beobachten zwei Männer. Der eine ist Coen Weesjes, gebürtiger Niederländer, Wahl-Filzmooser und ein echter Bergfex, der andere ist der ungelenke SPORTaktiv-Redakteur, den man vom Büro-Schreibtisch verscheucht hat, um gefälligst seine allererste Klettersteig-Erfahrung zu machen. Weil sich der Debütant schon am Übungsfelsen ungeschickt anstellt und viel zu große Schritte macht, hat Coen zu einem Trick gegriffen. Mit zwei Karabinern und einem kurzen Strick verbindet er die beiden Bergschuhe hinten bei den Henkeln am oberen Schuhrand und verhindert damit, dass große, später dann kräfteraubende Schritte gemacht werden. Ich fühle mich wie gefesselt und das schlaue Kind hat das völlig richtig erkannt. Dabei habe ich nur umgesetzt, was mir Coen als ersten Tipp mitgegeben hat: „Die Bewegung kommt mehr aus den Beinen als aus den Händen. Es heißt ja auch Bergsteigen und nicht Berggreifen.“ Tja, Lektion eins von vielen weiteren an diesem Tag unter Bischofsmütze und Gosaukamm. In der Sommer- und Urlaubssaison boomen die Klettersteige, wo sich vor allem Anfänger und Einsteiger tummeln. Auch Familien mit Kindern trauen sich auf die Via Ferrata („Eisenweg“) genannten Routen. Oft mit wenig Vorkenntnissen, weshalb unbedingt Schnupperkurse bei Profis und das Beherzigen aller Sicherheitstipps empfohlen werden. Ideales Ferienprogramm? Ein klares Jein. Unbedachte kommen rasch in brenzlige Situationen, schwerste Verletzungen können passieren. Klettersteige genießen deshalb mitunter ein zweifelhaftes Image in der Szene der echten Kletterer. Am Übungsfelsen üben wir das Handling mit den Karabinern des Klettersteigsets, hier auch mit einer Rastschlaufe. 130 SPORTaktiv

Fotos: Coen Weesjes, Christoph Heigl SPORTaktiv 131

Magazin // E-Paper