Aufrufe
vor 2 Jahren

SPORTaktiv Bikeguide 2019

  • Text
  • Mountainbiken
  • Mountainbikes
  • Mountainbiken
  • Bikeguide
  • Biker
  • Bikes
  • Trails
  • Biken
  • Sportaktiv

1. HARDTAILS UND

1. HARDTAILS UND RACE-FULLYS 2. TOUR UND ALL- MOUNTAIN 3. ENDURO MIT SCHUB Keine Kategorie ist in den vergangenen Jahren so unter Strom gestanden wie das E-Bike, in unserem Fall die Geländevariante E-Mountainbike. Für viele wurde es zur idealen Einstiegshilfe in den Bikesport. Wer nur schnuppern will, die Kondition nicht hat, mit dem Partner mithalten will, ein Wehwehchen kompensieren muss oder einfach Spaß beim Biken haben will, kommt am E-MTB fast nicht vorbei. Die Technik und die aufgerüsteten Forschungsabteilungen der Bike- und Antriebshersteller erlauben von Saison zu Saison große Entwicklungsschritte, was Motoreffizienz, Akkuleistung und generell das „Feeling“ beim Kurbeln betrifft. Einsteigen kann man in die E-Welt analog zu den „Muskelbikes“ mit dem klassischen Hardtail mit Federgabel. Bis zu 120 mm Federweg und griffige Reifen (meist im breiten Plus-Format) geben Sicherheit bei ersten Geländeausflügen, aber auch auf Asphalt schnurren die E-Brummer zielstrebig dahin. Die Power-Motoren von Bosch, Shimano, Brose, Panasonic und Co. sind leistungsmäßig über jeden Zweifel erhaben und dürfen bis max. 600 Watt und 25 km/h anschieben. Speziell abgestimmte Federelemente, eigene E-Bike-Schaltungskomponenten (starke Kette!) und futuristische Features auf den Displays sorgen für Spaß und Sicherheit. Wem das Hardtail nicht reicht, der findet in den E-Tourenfullys potente Sportkameraden. Bis zu 150 mm Federweg vorne und hinten, starke Bremsen und bis zu 630 Wh große Akkus lassen viele Abenteuer zu. Die Hersteller haben weiter an der Gewichtsschraube gedreht, ab 20 kg ist man bei klassischen Mittelmotoren dabei. Alternative Motorenkonzepte (Antrieb via Nabe bzw. Sattelrohr) ermöglichen Bikes mit 11, 12 kg. Preise? Ab etwa 2500 Euro (Hardtail) bzw. 3500 Euro (Fully). BASICS BAUART Hardtail oder Full-Suspension RAHMEN FEDERWEG STÄRKEN GEWICHT LAUFRÄDER REIFEN 122 SPORTaktiv Carbon, Alu 100 bis 150 mm starke Motoren, wechselbare Akkus 12 bis 24 kg 27,5 Zoll, selten 29 bzw. Mix 2,5 bis 2,8 Zoll breit Foto: Centurion/Alex Ganster

4. LADY-BIKES 5. TOUREN-E-MTB 6. ENDURO E-MTB SPORTaktiv 123

Magazin // E-Paper