Aufrufe
vor 2 Jahren

SPORTaktiv Bikeguide 2019

  • Text
  • Mountainbiken
  • Mountainbikes
  • Mountainbiken
  • Bikeguide
  • Biker
  • Bikes
  • Trails
  • Biken
  • Sportaktiv

DA SCHLÄGT DAS

DA SCHLÄGT DAS BIKER-HERZ HÖHER Die unvergleichliche Landschaft mit dem breiten Talboden, den blühenden Almlandschaften sowie dem imposanten Panorama mit zahlreichen Dreitausendern bietet die besten Voraussetzungen, das Zillertal mit dem Bike zu erkunden. Hier findet jeder seine Traumstrecke. Kontakt und Info: T. +43/52 88/87 1 87 holiday@zillertal.at www.zillertal.at Das Zillertal ist weit über Tirols Grenzen bekannt für seine hervorragenden Hütten und topmodernen Bergbahnen im Winter. In diesen Genuss kommen im Sommer auch Biker, denn sie müssen sich nicht immer auf reine Muskelkraft verlassen, um die Gipfel der Zillertaler und Tuxer Alpen zu erreichen. Die Lösung sind die Sommerbergbahnen, die mit der Zillertal-Activcard in der Trikottasche täglich eine Berg- und Talfahrt gratis anbieten. An den Talstationen können Biker über Zufahrtsrampen fahren, um ebenerdig in die Gondeln einzusteigen. Dies erspart die Vorderraddemontage. So erreicht jeder nahezu mühelos die schönsten Ausgangspunkte für grandiose Panoramarunden. Während man die ersten Höhenmeter überfliegt, hat man Zeit die Natur zu bewundern und weiß, was das Zillertal zu einer der Top-Bike- Destinationen der Alpen macht. Bike & hike: Mit Tritt und Schritt ans Ziel Mountainbiken boomt, Wandern ist wieder schwer angesagt und das E-Mountainbiken lässt momentan kaum jemanden kalt. Eine Kombination daraus eröffnet völlig neue Dimensionen. Mit dem Rad geht es entlang eines Sees oder durch Almlandschaften zum sicheren Bike-Parkplatz, oftmals sogar mit E-Ladestation. So lassen sich die langen Gehstrecken leicht überbrücken und entlegenere Gipfel oder Hütten in einer Tagestour erreichen. Das Rad wird am Ausgangspunkt der Wanderung sicher geparkt, geladen und abgesperrt. Weiter geht es auf „Schusters Rappen“ zum Gipfel oder zur Hütte weiter oben. Und nach der Wanderung fährt man nicht mit dem Auto oder Bus ins Tal, sondern wieder im Sattel des Bikes – die Natur bedankt sich für den ökologischen Fußabdruck. Fotos: TVB Zillertal 136 SPORTaktiv

ANZEIGE/Foto: Markus Kreiner GIPFELSTURM & STERNFAHRT Die bikeCULTure-Region Graz bietet Strecken und Veranstaltungen für alle Biketypen. Los geht es am 30. April mit dem großen Bike-Opening in Stattegg bei Graz. Gipfelsturm ohne schwierige Trails rund um und auf den Schöckl, genussvoll sternfahren aus der ganzen Region nach Hitzendorf, österreichische MTB-Enduro-Meisterschaften auf den Schöckl- Trails und Cross-Country-Rennen für Kids und Profis. Die bikeCULTure-Region Graz entwickelt wieder eine magische Anziehungskraft auf die Bike-Community. Vom Bergauf-Biker über gemütliche Genussradler bis hin zu den Trail-Typen der Enduro-Szene und den Profis bei den UCI-Rennen findet praktisch jeder Mountainbiker das Spiegelbild seines Bike-Profils in den Höhenprofilen der bikeCULTure-Strecken und -Rennen wieder! Los geht es von 30. April bis 1. Mai mit dem Grazer Bike-Opening Stattegg, der Junior Challenge und der ÖM Eliminator. SparkRC_Product_210x135mm_Advertisement_2018_BIKE_SCOTT_Sports_DE.pdf 1 18.03.19 15:14 TERMINE 30. APRIL–1. MAI: Grazer Bike-Opening Stattegg, Junior Challenge, ÖM Eliminator. 10. JUNI: bikeCULTure-Sternfahrt nach Hitzendorf. 15.–18. AUGUST: Grazer Bike-Festival Stattegg, UCI C1, UCI Junior World Series, ÖM Enduro, Schöckl-Gipfelsturm, MTB-Challenge. ALLE INFOS www.bike09.at www.bikeCULTure.at www.regiongraz.at www.schoeckl-trail-area.at SPORTaktiv 137

Magazin // E-Paper