Aufrufe
vor 2 Jahren

SPORTaktiv Bikeguide 2019

  • Text
  • Mountainbiken
  • Mountainbikes
  • Mountainbiken
  • Bikeguide
  • Biker
  • Bikes
  • Trails
  • Biken
  • Sportaktiv

1. HARDTAILS UND

1. HARDTAILS UND RACE-FULLYS 2. TOUR UND ALL- MOUNTAIN 3. ENDURO JEKYLL & HYDE Die Alleskönner unter den Bikes: Touren- bzw. Allmountain-Bikes sind vollgefederte Räder, die alles mitmachen, bergauf genauso Stärken zeigen wie bergab. Man kann damit MTB-Marathons fahren, durch eine „Muskelkur“ in den letzten Jahren hat sich diese Kategorie aber deutlich in Richtung Enduro und technische Trails entwickelt. Die Federwege sind auf 120 bis 150 Millimeter angewachsen, die Ausstattung wurde robuster. Durch moderne Geometrien (langer Radstand, flacher Lenkwinkel) machen diese Bikes jetzt in den Downhills noch mehr Spaß, zeigen aber auch bergauf ihre Stärken – klassische Allzweckbikes eben, die lange Touren lieben, knackige Singletracks und schwere Abfahrten. Spezialsysteme lassen zu, dass Geometrie und Winkel sogar on the fly geändert werden können (z. B. Scott Twinloc, Canyon Shapeshifter, Cannondale Gemini, Bold TwistLoc). Die Bikes wechseln also bergab und bergauf zwischen zwei Gesichtern. Wie Jekyll und Hyde. Nur findet man sie nicht mit Low-Budget-Philosophie. Zumindest 1500 bis 2000 Euro sollte man schon investieren. Die gute Mittelklasse bewegt sich zwischen 2500 und 4000 Euro und hat um die 13 kg – Tendenz aufgrund des Enduro-Trends leicht steigend. Zweckdienlicher Hinweis: In dieser Kategorie, wie in vielen anderen, finden sich „Grenzgänger“, die durch unterschiedliche Konzepte bei Ausstattung und Geometrie in der benachbarten Kategorie wildern, z. B. Racebikes mit Trail-Charakter und Tourenbikes mit Enduro-Genen. Scharf abgezäunt sind die Reviere nicht. BASICS BAUART Full-Suspension RAHMEN FEDERWEG STÄRKEN GEWICHT Carbon, bei günstigen Modellen Aluminium 120 bis 150 mm, optional sperrbare Federelemente Bergauf- und Bergabfahren, tourentaugliche Geometrie 12 bis 14,5 kg LAUFRÄDER 29 Zoll, vereinzelt 27,5 REIFEN meistens um 2,4 Zoll, griffiges Profil, Kompromiss aus gutem Rollverhalten und Grip Foto: KTM 56 SPORTaktiv

4. LADY-BIKES 5. TOUREN-E-MTB 6. ENDURO E-MTB SPORTaktiv 57

Magazin // E-Paper