Aufrufe
vor 11 Monaten

SPORTaktiv Bikeguide 2021

  • Text
  • Aktivsportmagazin
  • Sportmagazin
  • Sport
  • Aktivsport
  • Outdoor
  • Mountainbiken
  • Biken
  • Bikes
  • Mtb
  • Biker
  • Trails
  • Mtb
  • Mountainbiken
  • Mountainbike
  • Sportaktiv
  • Bikeguide
  • Biken

Konfigurierbares

Konfigurierbares Farbdisplay direkt in den Rahmen integriert: Specialized Levo. ment sowie die Anfahrunterstützung. Natürlich kann man dabei auch gleich die Details zur digitalen Shimano-Schaltung Di2 konfigurieren. Diese Technikfeatures sind im Detail wirklich erstaunlich und Auszeichnung für die Entwicklungsabteilungen der gesamten Branche. Nur: Es braucht beim Endverbraucher, sprich Käufer, auch ein ordentliches Maß an technischem Verständnis und einen gehörigen Zeitaufwand, um die Systeme zu verstehen und zu beherrschen. Wie uns Mario Pucher von Gigasport erzählt (siehe Interview hinten) stehen Handel und Käufer diesbezüglich vor einer echten Challenge. „70 Prozent der Kunden sind überfordert“, schätzt Pucher. Die Häufigkeit von neuen Updates und das schiere Handling von Handy-Apps und Koppelungssoftware bedürfte eines besseren Supports seitens der Hersteller, fordert er und zieht Vergleiche zur Autobranche. E-Bikes verkaufen sich aber wie warme Semmeln und die Nachfrage spornt die Branche an, immer wieder neu angepasste oder gänzlich innovative Systeme auf den Markt zu bringen. Auch individuell anpassbar ist die neue Software des Münchener Anbieters Fazua, der mit seiner Light-Philosophie überhaupt eine neue E-Bike-Kategorie ausgerufen hat: Das „E“ solle künftig für „Energy Bikes“ stehen, wenn es darum geht, mit etwas weniger E-Kraft, dafür etwas mehr eigener Energie zu radeln. Auch in diesem System sind die Parameter und Unterstützungscharakeristika individuell einstellbar. Marktführer Bosch ist seit Jahren an der Spitze der Entwicklung. Klar, dass auch hier die aktuellste Software alle Stückerl spielt. Mit der eBike-Connect- App kann man Rad und Handy verbinden und z. B. Routenpläne übertragen. Damit fallen Navigation und Tourenplanung leichter. Wetterinfos kommen per Sprachsteuerung. Man kann auch ein individuelles Trainingsprogramm erstellen und den „Bordcomputer“ am E-Bike mit einem Herzfrequenzgurt verbinden. Clever: Die Premiumfunktion Lock schützt das Bike vor Diebstahl. Sobald man den Bordcomputer abnimmt, wird die Motorunterstützung automatisch deaktiviert. Die COBI.Bike-App von Bosch lässt sich mit vielen Apps synchronisieren, man kann während der Fahrt Spotify, Hörbücher oder Podcasts hören, alles vom E-Bike aus steuerbar. Fitnessdaten wie Herzfrequenz oder Kalorienverbrauch werden anschließend über Apple Health oder Google Fit ausgewertet. Motorensteuerung via Herzfre- BIKE AND THE CITY Regenbekleidung, ein Korb und ein Schloss: drei wichtige und hochwertige Utensilien für absolut jeden Citybiker. BEI REGEN UND DUNKELHEIT Wasserdicht, winddicht, atmungsaktiv, mit erhöhter Sicherheit und kompakt verstaubar: Die AGU Compact-Regenjacke und die Commuter Tech-Regenhose sind ideal fürs Pendeln mit E-Bike oder S-Pedelec. www.agu.com SICHERHEIT IM NEUEN DESIGN Das TRELOCK FS 480 COPS ist ein kompaktes Top-Faltschloss. Die gummierten Glieder aus gehärtetem Stahl können bis zu 1,30 m Länge ausgeklappt werden, das Verriegeln des Fahrrads an einem festen Gegenstand gelingt somit ganz einfach. www.trelock.de GIB DEINEM RAD EINEN KORB Leicht und formschön inklusive Nordlicht LED-Streifen ist der BASIL Cento Tech-Hinterradkorb. Die beiden Tragegriffe sind mit Kork- Softgriffen ausgestattet und der Korbinhalt lässt sicn mit dem mitgelieferten Gurt sichern. www.basil.com ANZEIGE / Fotos: Hersteller 126 SPORTaktiv

Fotos: Specialized quenz bietet auch Specialized, die neue Software („Mastermind .. TCU“) im brandaktuellen Levo kann aber noch mehr: Micro Tune heißt Anpassung der Spitzenleistung in feinen 10 %-Schritten, 30 mögliche Datenwerte können am neuen TFT-Farbdisplay konfiguriert werden, dazu gibt es erstmals eine „Live-Anzeige“ des Energieverbrauchs, ähnlich der Spritanzeige im Auto, hier als Kilometer pro Wattstunde in Echtzeit. Vernetzung bringt natürlich auch im urbanen Umfeld viele Vorteile, wie man bei Brose in Berlin erzählt. Dort hat man eben die 1-Million-Marke an hergestellten Antrieben übersprungen. Bei Investitionen in neue Geschäftsfelder setzt Brose auf Trends wie die Mikromobilität. „Wir sehen das E-Bike als ein Element im modernen Stadtverkehr. Dort gibt es neben Sharingangeboten mit Tretrollern oder E-Scootern auch Sharingsysteme für Elektroräder“, sagt Thomas Leicht, Leiter Brose E-Bike-Systeme. „Deshalb haben wir gemeinsam mit dem Connectivity-Experten Comodule aus Estland eine standardisierte Lösung für E-Bike-Flotten entwickelt.“ Denn der „Trend zum System“ wird sich fortsetzen, glaubt Leicht. „Das E-Bike entwickelt sich zu einer vernetzten Gesamtlösung mit intelligenten Komponenten. Diebstahlsicherung, integrierte Navigation und Schaltung haben zunehmend Konjunktur.“ Diese Datenflut muss das Auge beim Biken erst einmal erfassen und so gibt es auch immer noch unterschiedliche Arten, das Display zu positionieren. Links am Lenker, rechts unterm Lenker, zentral am Lenker bzw. Vorbau oder – jetzt neu – überhaupt ins Oberrohr integriert. GPS, SIM-Karten, Bluetooth und der Dauermitfahrer namens WWW werden diesbezüglich noch für viele Updates sorgen. Fast scheint es, als wäre ewiges Lernen die Voraussetzung für ewiges (E-)Biken … Selbst während der Fahrt kann man bei manchen Systemen die Parameter einfach via Handy-App ändern. SCOTT STEGO PLUS HELM. Neben Stil und Innovation stehen bei dem Helm für Trailbiker Sicherheit und Funktionalität im Mittelpunkt. Er bietet erstklassigen Schutz durch das bewährte MIPS®-Brain-Protection-System für die am meisten gefährdeten Bereiche des Kopfes – für ein sicheres Gefühl beim Fahren. SCHUTZ UND STYLE VON SCOTT SPORTS Ein zuverlässiger Helm und eine Brille mit großem Sichtfeld sind für Trailbiker unverzichtbar. SCOTT SPORTS kombiniert Sicherheit mit einem unverwechselbaren Look. SCOTT SHIELD SONNENBRILLE. Rennerprobt und stylish. Die Shield- Sonnenbrille vereint ein rahmenloses, zylindrisches Design mit einem riesigen Sichtfeld und deckt die Augen vollständig und komfortabel ab. Die abgebildete Farbe von Helm und Brille heißt „nitro purple“. www.scott-sports.com ANZEIGE / Fotos: Scott Sports SPORTaktiv 127

Magazin // E-Paper