Aufrufe
vor 3 Jahren

SPORTaktiv Februar 2019

  • Text
  • Bewegung
  • Sport
  • Profisport
  • Outdoor
  • Biken
  • Fitness
  • Sportaktiv
  • Laufen
  • Magazin
  • Februar

LOIPEN BOOM AUCH OHNE WM

LOIPEN BOOM AUCH OHNE WM VON 19. FEBRUAR BIS 3. MÄRZ FINDET IN SEEFELD DIE FIS NORDISCHE SKI-WM STATT. AM BEISPIEL DER OLYMPIAREGION ZWISCHEN WETTERSTEINGEBIRGE UND KARWENDEL LÄSST SICH GUT ILLUSTRIEREN, DASS LANGLAUFEN WIEDER VOLL IM TREND LIEGT – NICHT NUR WÄHREND DER WM. VON KLAUS MOLIDOR L anglaufen ist wieder in. Nicht mehr nur als Sportart für Leute, die sich sanft an der frischen Luft bewegen wollen, sondern auch für Sportlichere und Ambitioniertere. Egal, ob in klassischer oder freier Technik, egal ob jung oder jung geblieben. Läufer, Biker und Triathleten schätzen den Sport schon lange als perfektes Ganzkörpertraining in den Wintermonaten. Jetzt erfreuen sich auch Kinderkurse regen Zulaufs. „Langlaufen ist cool“, lautet der Grundtenor bei Buben und Mädchen auf dem Sprung ins Teeniealter, wenn sie aus einem Schnupperoder Wochenendkurs retour kommen. Gut, der Nachsatz klingt noch mehr pragmatisch denn leidenschaftlich. „Weil man da auch gleiten kann und sich nicht immer bewegen muss um weiterzukommen.“ Die Skiindustrie hat mit pflegeleichten Einsteiger-Varianten wie dem Fotos: Olymiaregion Seefeld 174 SPORTaktiv

Fellski für die klassische Technik reagiert und damit die Einstiegslatte niedrig gelegt. Kleinere Loipenbetreiber im östlichen, weniger schneereichen Teil des Landes präparieren Runden unter Flutlicht und haben teils in Beschneiung investiert. Große Destinationen wie Ramsau am Dachstein oder Seefeld haben ihr Angebot mit riesigen Loipennetzen und vielfältigen Angeboten weiter ausgebaut. „Der Langlaufsport erlebt wieder einen Boom“, bestätigt Elias Walser vom Seefeld-Tourismus. In der Olympiaregion Seefeld steigt von 19. Februar bis 3. März zum zweiten Mal nach 1985 die FIS Nordische Ski-WM. Das Gute daran: Der Trend ist kein Strohfeuer, das nur während der Titelkämpfe hell brennt und dann wieder auf Sparflamme retour geht. „Der Boom wird durch die Leute ausgelöst, die auf der Suche 245 Loipenkilometer in und um Seefeld bieten für jeden Langläufer etwas. SPORTaktiv 175

Magazin // E-Paper