Aufrufe
vor 1 Jahr

SPORTaktiv Februar 2019

  • Text
  • Bewegung
  • Sport
  • Profisport
  • Outdoor
  • Biken
  • Fitness
  • Sportaktiv
  • Laufen
  • Magazin
  • Februar

In Chamonix nach 171

In Chamonix nach 171 Kilometern, 10.300 Höhenmetern oder 23:12:03 Stunden: „Ein Lebenstraum erfüllt“. TRAILRUNNING IST EINE MISCHUNG AUS ABENTEUER, DRAUSSEN SEIN IN DER NATUR, UND ZU SICH SELBST FINDEN. Kritischer Geist Grasel kennt man auch als „Trailbeard“ aus den sozialen Medien. Dass er als IT-Experte die Möglichkeiten der neuen Technologien zu nutzen versteht, verwundert nicht. Interessant aber, dass er dabei einiges sehr kritisch sieht: „Du kannst heute 25 Stunden pro Woche trainieren und gute Leistung erbringen. Oder aber 5 Stunden trainieren und 20 Stunden an deinem Blog schreiben – dann bist du viel mehr wert für Firmen. Das finde ich eine traurige Entwicklung.“ Und dass halbsportliche Influencer sich völlig fertig im Ziel von Ultraevents fotografieren und sich von ihrer Community dann abfeiern lassen, macht ihn richtig grantig. „Es soll nicht das Ziel eines Ultralaufs sein, ein Foto zu posten, bei dem man an einer Infusion hängt“, sagt er. „Der Gedanke, dass unser Sport in erster Linie mit Qual zu tun hat, ist ein falscher Zugang.“ Auch für Grasel sei es eine Faszination im Ultralaufen, zu erleben, ob man über gewisse Grenzen hinwegkomme. Höhen und Tiefen in einem Rennen mitzumachen – damit werde ein Trailwettkampf fast mit dem Verlauf des Lebens ver- gleichbar. Aber es gilt auch: „Trailrunning ist eine Mischung aus Abenteuer, draußen sein in der Natur, zu sich selbst finden – plus der sportlichen Herausforderung. Zu erleben, wie viel der Körper leisten kann, gehört dazu – aber mit langer Vorbereitung und in einem gesunden Maß und Ziel.“ 2017 lief Florian Grasel beim UTMB erstmals unter 24 Stunden und wurde 26. Im November 2017 kamen die Zwillinge Anna und Anton auf die Welt. Für Grasel ein wichtiger Grund, seinen Zeitaufwand für den Sport zurückzuschrauben. Seiner Frau hatte er über die Jahre durch den Sport einiges an „Egoismus“ zugemutet, gibt er zu – und sie war immer zu ihm gestanden, hatte ihn auch immer begleitet. „Ich will meine Kinder aufwachsen sehen“, sagt er. Grasel stellte für 2018 sein Training um, statt wie jahrelang stark umfangorientiert und nach Gefühl zu laufen, begann er gezielt und in Intervallen zu trainieren. Zehn bis zwölf Stunden pro Woche statt wie früher 20 bis 25. „Daher hab ich mir beim UTMB ja auch nichts ausgerechnet.“ Anruf daheim Zurück am 1. September 2018 im Mont- Blanc Gebiet. Die zweite Schlüsselszene in Grasels Rennen spielt sich nach 120 Kilometern ab. Nach der Nachricht vom Top-Ten-Platz übermotiviert, verausgabt er sich und will aufgeben. Er ruft seine Frau an, die das Rennen online verfolgt, um ihr den Entschluss mitzuteilen. Am Display sieht er Julia mit den schreienden, zehn Monate alten Zwillingen am Arm, und statt Verständnis für seine Entscheidung zu äußern, sagt sie: „Sei kein Weichei, renn weiter.“ Erzählt Florian Grasel von dieser Szene, schüttelt er immer noch den Kopf. Im Rennen zieht ihm die „Watsch’n“ kurzfristig fast die Schuhe aus. Doch er hört auf seine Frau, überwindet das Tief und beendet den Lauf seines Lebens nach 23:12:03 Stunden als Neunter. Unter den Top Ten heißt beim UTMB: Grasel wird bei der Siegerehrung aufgerufen. Wo er früher nach dem Rennen mit seiner Frau in der Menge gestanden ist und den weltbesten Trailrunnern zugejubelt hat, holt er sich selbst die Trophäe und den Applaus ab. FLORIAN GRASEL ist 37 und Österreichs bester Trailrunner. 2018 Platz neun beim Ultra Trail du Mont Blanc, Sieger beim Hochkönigman und Mozart 100, Wahl zum „Trailrunner des Jahres“. Grasel führt ein Unternehmen in Bad Erlach (NÖ), ist verheiratet mit Julia und Vater der 15 Monate alten Zwillinge Anna und Anton. www.smarterbusiness.at www.facebook.com/ trailbeard 92 SPORTaktiv

SALOMON NSO PRO LONG SOCK • für geringe Ermüdung und schnellere Erholung • atmungsaktiv und geruchsneutral für ein frisches Tragegefühl • reduziert Blasenbildung PREIS (UVP): € 29,– www.salomon.com CEP RUN SOCKS 3.0 • präzisiertes Druckprofil für optimale Regeneration und Leistungsfähigkeit • perfekter Tragekomfort dank anatomischer Passform • verbessertes Klimamanagement • propriozeptive Stabilisierung von Knöchel und Fuß PREIS (UVP): € 54,95 www.cepsports.com 2XU VECTR LIGHT CUSHION FULL LENGTH SOCKEN UNISEX • Nylon – leicht, atmungsaktiv und beständig • X:LOCK Kompressionstechnologie zur Optimierung der Belastung • Kompressionsunterstützung für den kompletten Unterschenkel und Fuß • Dry-Mesh-Panels zur Belüftung PREIS (UVP): € 49,90 www.q-brands.de VON DEN SOCKEN MEHR HALT, BESSERE ERHOLUNG – DAS BIETEN DIE NEUEN KOMPRESSIONSSOCKEN. Fotos: Hersteller ASICS LB HIGH PERFORMANCE KOMPRESSIONSSOCKEN • Stabilisierung der Muskeln dank Kompressionsmaterial • Förderung der Blutzirkulation in den Waden dank Infrarot-Technologie • gute Sichtbarkeit dank reflektierendem Print PREIS (UVP): € 40,– www.asics.com BAUERFEIND SPORTS COMPRESSION SOCKS RUN & WALK • verbesserte Durchblutung der Beine • weniger Muskelvibration der Wade • Polsterung der Fußsohle und des Ristbereiches für erhöhten Tragekomfort • Aussparung an der Achillessehne verhindert Druck und Reibung PREIS (UVP): € 49,– www.bauerfeind-sports.com/at LINZ GRAZ 11. MAI 18. MAI 14. SEPT. SPORTaktiv 93

Magazin

SPORTaktiv April 2016
SPORTaktiv 1 2016
SPORTaktiv Bikeguide 2016
SPORTaktiv Laufguide 2016
SPORTaktiv Winterguide 2015