Aufrufe
vor 1 Jahr

SPORTaktiv Februar 2020

  • Text
  • Profisport
  • Triathlon
  • Biken
  • Fitness
  • Outdoor
  • Bewegung
  • Sport
  • Februar
  • Magazin
  • Menschen
  • Laufen
  • Sportaktiv

ATHLETE’S CORNER

ATHLETE’S CORNER Michael Liendl ist einer der Väter des Sensationserfolges des WAC in Gladbach. MICHAEL LIENDL „WAS IST DA GERADE PASSIERT, MÄNNER?“ HIER SCHREIBEN DIE ATHLETEN: WAC-HAUDEGEN MICHAEL LIENDL ÜBER DEN HÖHENFLUG DER WÖLFE, KARRIERE-ABENTEUER, NEID UND DARÜBER, WIE ER DEN SENSATIONSERFOLG IN GLADBACH VON INNEN ERLEBTE. 198 SPORTaktiv

Fotos: imago images/ZUMA Press, GEPA pictures, privat Im Nachhinein sagen zu können, dass man eine richtige Entscheidung getroffen hat, gehört zu den schönsten Dingen im Leben. Bei mir war das im Sommer 2018 der Fall, als ich mich entschlossen habe, zu „meinem“ WAC zurückzukehren. Das war keine einfache Geschichte damals. Ich hatte zu dem Zeitpunkt das härteste halbe Jahr meiner Profikarriere hinter mir. Bei Twente Enschede hatte ich zwar einen guten Start, in der Rückrunde aber nicht mehr den Funken einer Chance, saß nur noch auf der Bank. Spätestens als Trainer Gertjan Verbeek, der nach seinen Stationen in Nürnberg und Bochum perfekt deutsch spricht, anfing, ausschließlich auf Holländisch mit mir zu kommunizieren, wusste ich: Er mag mich nicht! Ich denke, er brauchte einen Schuldigen, warum es sportlich nicht lief, und er hat sich mich ausgesucht. Ich möchte da gar nicht mit dem Finger auf jemanden zeigen, denn das gibt es einfach im Fußball. Du stehst einem Trainer nicht gut zu Gesicht, er kann mit dir nichts anfangen und lässt dich links liegen. Trotzdem hätte man das anders lösen können. Mir war jedenfalls klar, dass ich einen Tapetenwechsel, einen Neustart brauche, um wieder den Spaß am Kicken zurückzufinden. Es gab auch ein paar Angebote. Eines der spannendsten: Ich hätte nach Australien gehen können, das hätte mich unter dem Abenteuer-Aspekt schon gereizt. Aber mein großer Sohn stand vor der Einschulung, mein kleinerer kam in den Kindergarten, das wäre nicht optimal gewesen. Ohne Kinder hätten wir uns vermutlich auf diesen Schritt eingelassen. So aber haben wir uns für eine Rückkehr zum WAC entschieden, wo ich zwischen 2012 und 2014 schon zwei richtig tolle Jahre hatte und die Gegebenheiten kannte. Für die Familie optimal, aber auch aus sportlicher Sicht absolut reizvoll. Okay, der Klub wäre im Vorjahr fast abgestiegen. Aber neben mir wurden auch Spieler wie Marcel Ritzmaier oder Michael Novak geholt. Und Lukas Schmitz, mit dem ich in Düsseldorf zusammengespielt und dem ich ein Engagement in Wolfsberg schmackhaft gemacht habe. Weil mit Chris Ilzer auch ein total spannender Toptrainer verpflichtet wurde, dachte ich mir schon, dass wir uns aus dem Abstiegskampf raushalten würden. Dass wir allerdings solch eine unfassbare Erfolgsgeschichte schreiben würden, konnte selbst ich als Berufsoptimist nicht ahnen. Ich habe das Glück, auf eine Laufbahn zurückblicken zu können, bei der ich bei IN DIESEM MOMENT WUSSTE ICH GENAU: DER TRAINER MAG MICH NICHT! der Klubwahl nur selten daneben lag. Ob die menschlich sensationelle Truppe bei der Austria oder mein schneller Aufstieg zum Führungsspieler in Düsseldorf, meiner ersten Auslandsstation, wo mir die BILD-Zeitung übrigens den Spitznamen „Alpen-Maradona“ verpasst hat – überall durfte ich tolle Menschen und spannende Vereine kennenlernen. Das ist mir im Rückblick sogar wichtiger, als einen Titel gewonnen zu haben. Manche sagen jetzt vielleicht, er muss das sagen, weil sich ein Titel bei mir nie ausgegangen ist, aber ich empfinde das wirklich so. Die Begegnungen, die verschiedenen Philosophien, das ist das, woran ich gerne zurückdenke. Und trotzdem muss ich sagen, dass die vergangenen eineinhalb Jahre beim WAC vom sportlichen Erfolg her absolut herausragen. Dritter in der Liga, Qualifikation für den Europacup und dann die Erlebnisse in der Gruppenphase, als wir Österreich mehr als würdig in Europa vertreten haben – das ist für einen Klub wie den Wolfsberger AC einfach nicht normal. Über allem steht natürlich unser 4:0-Erfolg in Mönchengladbach, ein Spiel, das wohl niemand vergessen wird, der an diesem Abend dabei war. Ich weiß noch genau, wie wir uns in der Halbzeit in der Kabine, als wir schon 3:0 führten, ungläubig angeschaut haben. „Was ist da gerade passiert, Männer“, habe ich in die Runde gefragt. Und die ungläubigen Gesichter haben mir gezeigt, dass zu diesem Zeitpunkt niemand von uns realisiert hat, was da gerade abgegangen ist. Im Nachhinein kann ich sagen: So ein Erfolg ist nur möglich, wenn wirklich alle – inklusive Ersatzspieler und Betreuerteam – daran glauben. Doch bei aller gerechtfertigten Begeisterung darüber, wie wir aufgetreten In Düsseldorf bekam Liendl den Spitznamen „Alpen- Maradona“. SPORTaktiv 199

  • Seite 1:

    FEB./MÄRZ 2020 ÖSTERREICHS GRÖSS

  • Seite 4 und 5:

    INHALT TOP-STORY FIT 12 NICHT DIE B

  • Seite 6 und 7:

    DU BIST RAUS! UNSERE LESERAKTION ST

  • Seite 8 und 9:

    DURCH DIE NACHT BIS ZUM GLETSCHER A

  • Seite 10 und 11:

    3. BIS 5. APRIL ORF-RADIO-STEIERMAR

  • Seite 12 und 13:

    „NICHT DIE BEINE BEWEGEN UNS, SON

  • Seite 14 und 15:

    les irgendwann nichts ausmacht. An

  • Seite 16 und 17:

    Der Österreichische Betriebssportv

  • Seite 18 und 19:

    DIE KNIEBEUGE („AIR SQUAT“) Aus

  • Seite 20 und 21:

    wird, hält er für unnötig und sc

  • Seite 22 und 23:

    DER GRÜNE FADEN IN DIE 2850 AUSSTE

  • Seite 24 und 25:

    Bestens besucht war durchgehend auc

  • Seite 26 und 27:

    PROTEGEAR A*Live heißt das „Smar

  • Seite 28 und 29:

    Die Kärnten Therme und SPORTaktiv

  • Seite 30 und 31:

    GAME CHANGERS FAKE ODER FAKTEN? WER

  • Seite 32 und 33:

    ler wie Strongman-Weltrekordler Pat

  • Seite 34 und 35:

    NEU SHAKE DICH SLIM! Sichtbarer Erf

  • Seite 36 und 37:

    AUS PRO BIERT FIT ENTDECKT UND GECH

  • Seite 38 und 39:

    ECHT STARK Der BCAA Energy Drink vo

  • Seite 40 und 41:

    202020 IMPULSE FÜR UND DEIN LAUFJA

  • Seite 42 und 43:

    7 ENERGIESCHUB 9 LAUFEN MIT STIL 12

  • Seite 44 und 45:

    LAUFEN IST DAS SCHÖNSTE DER WELT,

  • Seite 46 und 47:

    DIE HÄUFIGSTEN ANFÄNGERFEHLER 1.

  • Seite 48:

    INFOS UND BUCHUNGEN: Explorer Hotel

  • Seite 51 und 52:

    DER IDEALE LAUFSTIL Das Technikleit

  • Seite 53 und 54:

    3. ÜBERSTEIGEN BERGAUF Bei Ermüdu

  • Seite 55 und 56:

    Helmut Wöllik in seinem Reich und

  • Seite 57 und 58:

    So schnell gehts: Jürgen Smrz (Bil

  • Seite 59 und 60:

    FIT MIT SUMI Foto: Thomas Polzer DI

  • Seite 61 und 62:

    Es geht doch wirklich nichts über

  • Seite 63 und 64:

    DAS GEFÜHL IST BEI UNS IMMER ELEME

  • Seite 65 und 66:

    SCOTT SUPERTRAC 2 W • durchgehend

  • Seite 67 und 68:

    ON CLOUDFLOW W • leichter und vol

  • Seite 69 und 70:

    EIN „UNTYPISCHER, VERRÜCKTER WEG

  • Seite 71 und 72:

    Pionier der E-Mobilität. bis zu 44

  • Seite 73 und 74:

    Thomas Verhounik (großes Bild) mac

  • Seite 75 und 76:

    SPORTaktiv 75

  • Seite 77 und 78:

    Joshua Cheptegei nach seinem 10-km-

  • Seite 79 und 80:

    SALOMON S/LAB SENSE 8 M • die gem

  • Seite 81 und 82:

    Impressionen von der letzten „Plo

  • Seite 83 und 84:

    ELIZABETH TOTH ist Gründerin der U

  • Seite 85 und 86:

    SPORTaktiv 85

  • Seite 87 und 88:

    TRAILRUNNING BOOMT IMMER NOCH. WAS

  • Seite 89 und 90:

    5FÜNFTE STATION Bassano del Grappa

  • Seite 91 und 92:

    ICEBUG OUTRUN RB9X W • für Schut

  • Seite 93 und 94:

    SPORTaktiv 93

  • Seite 95 und 96:

    in Sommerabend. Ein Waldstück irge

  • Seite 97 und 98:

    Nach 13 Runden ist’s für Klaus H

  • Seite 99 und 100:

    TRAILRUNNING CAMP www.sportaktiv.co

  • Seite 101 und 102:

    SIGRID HUBER WEITER, WEITER, IMMER

  • Seite 103 und 104:

    hat sie immer Schüttelfrost. „Da

  • Seite 105 und 106:

    ODLO ACTIVE SPINE PRO T-SHIRT + MIL

  • Seite 107 und 108:

    Achtung, Rutschgefahr! Ohne Sturz k

  • Seite 109 und 110:

    18. Radio Steiermark Lauf Wochenend

  • Seite 111 und 112:

    Rennen wie der Lavaredo Ultratrail

  • Seite 113 und 114:

    Eine wiederkehrende Schlüsselfrage

  • Seite 115 und 116:

    SCHNEEKETTEN FÜR DIE SCHUHE DA SCH

  • Seite 117 und 118:

    BIKE Technik - Menschen - Material

  • Seite 119 und 120:

    für lange (komfortablere) Fahrten

  • Seite 121 und 122:

    So fein die Traktion des Stollenrei

  • Seite 123 und 124:

    E-MTB WOMEN CAMP www.sportaktiv.com

  • Seite 125 und 126:

    Druck auf den Lenker und die Ski ge

  • Seite 127 und 128:

    DAS ULTIMATIVE SNOW-BIKE? UVP 1699

  • Seite 129 und 130:

    TEUFEL KOMM RAUS WER MACHT MIT? SPO

  • Seite 131 und 132:

    DAS FAHRRAD STEHT FÜR NACHHALTIGKE

  • Seite 133 und 134:

    ist aber nichts, was man aus der H

  • Seite 135 und 136:

    E-MTB WOMEN CAMP www.sportaktiv.com

  • Seite 137 und 138:

    Fotos: Christoph Heigl tet werden

  • Seite 139 und 140:

    BEI WIND UND WETTER WER JETZT AUFS

  • Seite 141 und 142:

    NADJA HENNIG (44) REIST MIT DEM RAD

  • Seite 143 und 144:

    umsetzen, aber im Großen und Ganze

  • Seite 145 und 146:

    RENNRAD CAMP 2020 www.sportaktiv.co

  • Seite 147 und 148: LADIES-BIKECAMP www.sportaktiv.com
  • Seite 149 und 150: ACHT GRÜNDE FÜRS ANRADELN 1 Früh
  • Seite 151 und 152: JEDE ZELLE MEINES HELMES IST GLÜCK
  • Seite 153 und 154: BASIL Mit stylishen Fahrradkörben
  • Seite 155 und 156: ANJA KNAUS macht PR und Medienarbei
  • Seite 157 und 158: OUT DOOR Touren - Menschen - Sicher
  • Seite 159 und 160: DR. ARNO STUDEREGGER ist Lawinenpro
  • Seite 161 und 162: Fotos: Kitzbühel Tourismus | Micha
  • Seite 163 und 164: GLEICHZEITIG JUNG UND ALT DER BRÜC
  • Seite 165 und 166: geschaffenen Realität, unfähig au
  • Seite 167 und 168: Weitere Infos unter www.saalbach.co
  • Seite 169 und 170: Skilehrer und Mädchenschwarm Nachd
  • Seite 171 und 172: www.hohe-salve.com ERLEBNIS-REICH H
  • Seite 173 und 174: fordern. Das ist die eine Seite. Au
  • Seite 175 und 176: Eingebettet in die Gruppe, profitie
  • Seite 177 und 178: Foto: Ranggetiner OUTSIDE ENERGIE-
  • Seite 179 und 180: JACKEN-EINSATZ NEU GEDACHT UMSTÄND
  • Seite 181 und 182: PROIm Frühjahr stehen wieder Radkl
  • Seite 183 und 184: Fotos: GEPA pictures igentlich hät
  • Seite 185 und 186: üben muss, spielen wir eins gegen
  • Seite 187 und 188: TOP-SPORTLER WIE FELIX OSCHMAUTZ OD
  • Seite 189 und 190: „Ganz ehrlich: Wenn ich mich dort
  • Seite 191 und 192: since 1987 ter von Olympiasiegerin
  • Seite 193 und 194: OLYMPIA COUNTDOWN Felix Oschmautz h
  • Seite 195 und 196: ÖSTERREICHS FIXE OLYMPIASTARTER Bi
  • Seite 197: 6 Dein Lebensmotto? Mein Motto bzw.
  • Seite 201 und 202: NACHSPIEL EGYD GSTÄTTNER Der Klage
  • Seite 203 und 204: TECNICA ORIGIN BORN WITH YOU Der er

Magazin