Aufrufe
vor 8 Monaten

SPORTaktiv Freerideguide 2019

  • Text
  • Sportmagazin
  • Winter
  • Wintersport
  • Berge
  • Freeride
  • Schnee
  • Freeriden
  • Freerideguide
  • Magazin
  • Sportaktiv

WINTER WETTER WIR

WINTER WETTER WIR KÖNNEN ES NICHT ÄNDERN, ES IST ABER ESSENZIELL FÜR EINEN GELUNGENEN TAG IM SCHNEE: DAS WETTER. WIR LIEFERN EUCH WICHTIGES WISSEN, UM BEI DEM THEMA MITREDEN ZU KÖNNEN. VON STEPHAN SKROBAR anche Fragen, die der Skilauf mit sich bringt, hängen M von bestimmten Umständen ab. „Papa, kannst mir die Handschuhe über die Jacke ziehen?“ wird von unter 10-Jährigen täglich gestellt, taucht aber im weiteren Lebensverlauf selten auf. „Glaubst, finden wir einen Platz in der Hütte“, stellen sich erst Gruppen von vier oder mehr trinkfreudigen Schneesportlern regelmäßig. „Warum will mir Skigebietswerbung Investitionen verkaufen?“ fragt sich wahrscheinlich ein Großteil der Liftbenutzer, meistens mit Verwunderung. Eine Frage stellen wir uns aber alle täglich, unabhängig von Alter, Können, Geschlecht oder Jahreseinkommen. „Wie wird’s Wetter?“ Antworten darauf und Erklärungen dazu gibt im Folgenden Expertin Lea Hartl, die sich als Meteorologin am Innsbrucker Institut für interdisziplinäre Gebirgsforschung (ÖAW) vor allem mit den Zusammenhängen zwischen Gletschern, Permafrost, Schnee und Klima befasst. Das Wetter begleitet jeden Ausflug in die winterlichen Berge und hat großen Einfluss darauf, wie wir unsere Zeit im Schnee in Erinnerung behalten. Zum Wetter hat jeder eine Meinung, es steht als greifbares Smalltalk-Thema zur Verfügung und ist doch einer der wichtigsten Faktoren im Leben von Touristen und Touristikern, Alpinisten und Skigebietsmaschinisten, Gastgewerbe und Dienstleistungsbetrieben. Es Wetta. Es wird. Als Wetter bezeichnet man den spürbaren, kurzfristigen Zustand der Atmosphäre an einem bestimmten Ort der Erdoberfläche, der unter anderem als Sonnenschein, Bewölkung, Regen, Wind, Hitze oder Kälte in Erscheinung tritt. In der Sprache des inneralpinen Österreichs zusammengefasst: es Wetta. Die Großwetterlage Zuerst betrachten wir bei unserem Blick auf den Alpenraum und das Winterwetter die sogenannte Großwetterlage. Unterschiedliche Großwetterlagen kön- Fotos: PIEPS, www.haraldtauderer.com, Stephan Skrobar 36 SPORTaktiv

ÜBER DEN AUTOR Stephan Skrobar ist staatlich geprüfter Skilehrer, Skiführer und Alpinausbildner für den steirischen Skilehrerverband. Gemeinsam mit Peter Perhab leitet er das „Die Bergstation Freeride & Alpin Center“ in Ramsau am Dachstein. Stephan betreibt eine Kommunikationsagentur und liebt Punkrock. SPORTaktiv 37

Magazin

SPORTaktiv April 2016
SPORTaktiv 1 2016
SPORTaktiv Bikeguide 2016
SPORTaktiv Laufguide 2016
SPORTaktiv Winterguide 2015