Aufrufe
vor 2 Monaten

SPORTaktiv Juni 2019

  • Text
  • Sport
  • Gehirn
  • Profisport
  • Triathlon
  • Outdoor
  • Biken
  • Fitness
  • Juni
  • Magazin
  • Bewegung
  • Laufen
  • Musik
  • Sportaktiv

24

24 SPORTaktiv

ZWISCHEN WANDA & ROCKY IV MUSIK MACHT UNS BEIM SPORT STÄRKER UND MOTIVIERTER, BESTÄTIGEN STUDIEN. HOBBYLÄUFER BRAUCHEN 160 SCHLÄGE PRO MINUTE. WARUM ABER NUR 4 BPM ZWISCHEN DEM RADETZKY MARSCH UND BURNING HEART LIEGEN UND „HAPPY“ VON PHARRELL WILLIAMS DER PERFEKTE LAUFSONG IST. VON CHRISTOPH HEIGL Fotos: iStock ivaldi im Starthaus der Streif? Megadeth bei der Schach-Landesliga? Tschaikowsky vor dem Cagefight? Untersuchungen zum Zusammenwirken von Musik und Sport in diesen doch sehr speziellen Fällen und Sportarten gibt es leider noch nicht. Sehr wohl aber gibt es exzellente Studien über die Effekte von Musik beim Laufsport. Keep on Running und bitte weiterlesen. DIE STUDIEN 1Zwölf Läufer (darunter fünf Frauen) sind am Laufband bei schneller Musik schneller gelaufen und mit höherer Herzfrequenz – haben sich laut Eigeneinschätzung aber subjektiv weniger angestrengt. Danach half langsamere Musik bei der Erholung, die Herzfrequenz und sogar das Laktat sanken rascher ab. Studie: Influence of music on maximal self-paced running performance and passive post-exercise recovery rate. Lee S., Kimmerly DS., 2016. 2 Fünfzehn gut trainierte, männliche Langdistanz-Läufer absolvierten einen Fünf-Kilometer-Lauf mit unterschiedlichen Musikstilen (motivierend, schnell, langsam, keine Musik). Es wurde nachgewiesen, dass gewisse Gehirnareale (präfrontaler Cortex) durch Musik positiv beeinflusst werden. Die Läufer waren auf den fünf Kilometern schneller, bewerteten den Lauf mit schneller Musik als subjektiv weniger anstrengend. Mit langsamer Musik verbesserte sich der Erholungsstatus nachweislich schneller. Studie: How does music aid 5 km of running? Bigliassi M., León-Domínguez U., Buzzachera CF., Barreto-Silva V., Altimari LR., 2015. 3Neunzehn Läufer rannten am Laufband bis zur völligen Erschöpfung: ohne Musik, mit Piepstönen eines Metronoms in ihrer Lauffrequenz, mit Motivationsmusik. Interessant: Die Läufer waren mit Musik und den Piepstönen des Metronoms gleich schnell, mit SPORTaktiv 25

Magazin

SPORTaktiv April 2016
SPORTaktiv 1 2016
SPORTaktiv Bikeguide 2016
SPORTaktiv Laufguide 2016
SPORTaktiv Winterguide 2015