Aufrufe
vor 8 Monaten

SPORTaktiv Juni 2021

  • Text
  • Interview
  • Rennrad
  • Mountainbike
  • Aktivsportmagazin
  • Aktivsport
  • Sportmagazin
  • Profisport
  • Outdoor
  • Biken
  • Fitness
  • Magazin
  • Bikepark
  • Schwimmen
  • Laufen
  • Juni
  • Sportaktiv

3 FRAGEN AN CHRISTOPH

3 FRAGEN AN CHRISTOPH STRASSER Der sechsfache Race Across America-Sieger hat mit „Peeroton“ ein eigenes Sportgetränk entwickelt – den „Hi-End Endurance Professional Energy Drink.“ Was sind grundsätzlich die Anforderungen an Sportnahrung für Extrem-Ausdauersport? „Bei intensivem Training und vor allem im Wettkampf ist es das Ziel, die höchstmögliche Menge an Energie aufzunehmen und die Zufuhr so kohlenhydratreich wie möglich zu gestalten. Die Kohlenhydratquellen müssen so kombiniert werden, dass sie den Magen- Darm-Trakt nicht belasten und sehr gut aufgenommen werden. Auch Stoffe, die die Darmflora unterstützen, sind hilfreich.“ Was unterscheidet das von dir kreierte Getränk von den bisher schon erhältlichen? „Allein die Kohlenhydrate zu sich zu nehmen, reicht in der Praxis nicht. Die vielen Inhaltsstoffe wie zum Beispiel Glutamin und BCAAs, die den Mix aus schnell und langsam verfügbaren Kohlenhydraten noch ergänzen, machen den Drink speziell. Er ist auch in hohen Mengen bei starker Belastung gut verträglich. Und die Geschmacksrichtung Pfirsich geht auch nach einigen Stunden noch gut runter.“ Wie ernährst du dich im Training und Rennen? „Im Training sind Bananen, Trockenfrüchte, Riegel und Gels in meiner Trikottasche. Im Rennen verpflege ich mich nur flüssig. Die Verdauung soll nämlich so problemlos wie möglich funktionieren und keine zusätzliche Energie verbrauchen. Bei mehrtägigen Rennen ergeben sich noch viele weitere Vorteile. Ich brauch zum Beispiel weniger Toilettenstopps. Das ist eine Zeitersparnis und ein Hygiene-Vorteil.“ DR. ROBERT FRITZ ist Sport- und Ernährungsmediziner und betreut in der Sportordination in Wien Hobbyund Leistungssportler. www.sportordination.com Sonstige Nahrungsergänzer: BCAAs, Magnesium und Co. Was ist mit spezifischen Nahrungsergänzern und Nährstoff-Präparaten, die typischerweise in Kapsel- oder Pulverform angeboten werden? Auch auf diese noch ein kurzer Blick: BCAAs: Viele Leistungs-, aber auch Hobbysportler schwören auf diese Produkte zur Regeneration. Die Buchstabenkombi steht für „Branched-Chain Amino Acids“, „verzweigtkettige Aminosäuren“ und meint die Aminosäuren Valin, Leucin und Isoleucin. Diese Bausteine von Protein werden nicht über die Leber verstoffwechselt, sondern direkt über den Muskel, erklärt Robert Fritz. „Meine Erfahrung ist, dass viele Sportler sehr gut darauf ansprechen, sie besser regenerieren, weniger Muskelschmerzen haben. Ich bin ein Freund davon aus persönlicher Erfahrung, aber der wissenschaftliche Nachweis für die Wirksamkeit fehlt bislang“, gibt der Mediziner zu bedenken. Also bei Interesse am besten selbst probieren und aufs Gefühl hören. Magnesium ist gerade im Sommer auch ein Thema, bestätigt Fritz: „Hoher Schweißverlust oder auch Stress treiben den Bedarf in die Höhe. Wenn man häufig an Muskelkrämpfen leidet, vor allem nachts, steckt mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit ein Magnesiummangel dahinter. Es kann aber auch am Kalium oder Kalzium liegen. Der weitaus häufigste Grund für Krämpfe im intensiven Sport ist aber schlicht eine muskuläre Überbeanspruchung.“ Bei Magnesium und anderen Nährstoffen rät Robert Fritz aber nur zu einer kontrollierten Einnahme. Also nach einer Blutanalyse, bei der Mängel festgestellt werden, die Ergänzung dann verordnet und auch kontrolliert wird, ob sich die Werte verbessern. Eisenmangel sei ein häufiges Thema im Ausdauersport, speziell bei Frauen und nochmals verstärkt durch vegane Ernährung. Oder auch Vitamin B, Zink, Kalium oder Vitamin D. Bei allem gilt: Nicht „blind“ auf Verdacht einnehmen, auch Überdosierungen können sich negativ auf Gesundheit und Leistungsfähigkeit auswirken. Mittels Vollblutanalyse beim Arzt, Einnahme nach Verordnung und regelmäßiger Kontrolle ist man auf der sicheren Seite. 34 SPORTaktiv

... weil es einfach hilft, Wadenkrämpfe zu minimieren. 1 • Speziell für Sportler abgestimmter Wirkkomplex • Mit schnell und lang wirksamen Magnesium-Duo • Mit ausgewählten Aminosäuren, L-Carnitin, Taurin • Für rasche Erholung der Muskulatur und volle Power beim Sport 2 Ein Sachet vor, während oder nach dem Sport in Wasser auflösen und trinken. www.ökopharm.at 1 Magnesium trägt zum Elektrolytgleichgewicht bei. 2 Magnesium trägt zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung und zu einer normalen Muskelfunktion bei. Nahrungsergänzungsmittel. Eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise sind wichtig. SPOA_2021_002 WIRKT KOMPLEX, HILFT EINFACH. 1+1 Gratis * Nur mit diesem Gutschein Ökopharm ® SportAktiv 14 Sachets Erhältlich in Ihrer Apotheke. In Zusammenarbeit mit dem APOVERLAG. * Einlösbar in Ihrer Apotheke bis 31.08.2021. Gutschein gültig nur bei Kauf des abgebildeten Produktes innerhalb des angegebenen Zeitraums, nicht kombinierbar mit anderen Aktionen, Coupons oder Treuepässen. Gültig solange der Vorrat reicht. Keine Barablöse. Pro Kauf des abgebildeten Produktes kann nur ein Gutschein eingelöst werden.

Magazin // E-Paper