Aufrufe
vor 2 Jahren

SPORTaktiv Magazin August 2017

  • Text
  • Outdoor
  • Biken
  • Laufen
  • Fitness
  • Sportaktiv
  • Magazin
  • August

IV. Die ZeiteN DeR lONG|

IV. Die ZeiteN DeR lONG| VeHiCleS SiND VORbei| V. KEIN AKKU HÄLT EWIG Die Leistungen der Akkus werden immer besser, allerdings ist stets Vorsicht geboten, um nicht doch einmal ohne Saft liegen zu bleiben. Die Kraftspender der meisten Bikes liefern um die 500 Wattstunden und reichen für mittellange Touren. Um die 75 (Bosch) bis 90 Newtonmeter (Brose) treiben dabei die Kurbel im Maximalfall an. Wichtig für eine lange Leistung des Akkus ist, dass man selten die volle Leistungsstufe ausnutzt, ähnlich dem Spritsparen beim Auto „vorausschauend“ ohne ständiges Bremsen und Gasgeben und mit möglichst hoher Trittfrequenz fährt und damit den Akku schont. Im Idealfall ist er nie ganz voll und nie ganz leer. In der Theorie ist ein Akkustand zwischen 40 und 60 Prozent für die Langlebigkeit am besten. Was wenige wissen: Die Prognose der Akkuleistung wird (etwa bei Bosch) immer nach den 50 zuletzt gefahrenen Metern berechnet. Deshalb kann sie sich so schnell ändern. DAS IST ERST DER ANFANG Das Ende der Entwicklungen ist noch nicht absehbar. Erstens optisch, denn manch wuchtiges E-Bike erinnert noch mehr an einen Mini-Panzer oder eine Motocross-Maschine als an ein Zweirad. Die Antriebseinheiten werden sicher noch kleiner und eleganter im Rahmen verbaut und die Akkus besser integriert. Zweitens wird sich technisch viel tun: Mit 500 Watt Maximalleistung sind die Motoren zwar jetzt schon ausreichend stark, um jeden herkömmlichen Radler stehen zu lassen, der eine oder andere Hersteller wird aber sicher damit liebäugeln, noch mehr Power ins Paket zu packen. Die Akkus werden stärker und langlebiger, sodass Ganztagestouren im Gebirge ohne Bauchweh absolviert werden können. Die Motoren, die jetzt noch ein leises Summen von sich geben, werden leiser, schlanker und damit kompaktere Rahmenkonstruktionen mit kürzeren Kettenstreben erlauben. Rocky Mountain schafft jetzt schon 425 Millimeter. Die Zeiten der long vehicles sind vorbei, die Bikes bekommen ein besseres Handling. Wie viel sich beim Gewicht tun wird, ist fraglich. Moderne Antriebe haben jetzt zwischen 2,5 und 3 Kilogramm, das lässt sich schwer unterbieten. Mit dem Akku (rund 2,5 kg), dem tech- nischen Schnickschnack bei den oft flatscreenartigen Displays und der Verkabelung ist man bei einem Systemgewicht von mehr als sechs Kilogramm. An soliden Rädern mit viel Federweg und derzeit boomender Dick- und Fat-Bereifung ist man schnell auf 22 bis 25 kg. Und dann wäre noch die viel diskutierte Frage der 25 km/h-Maximalgrenze und damit einhergehend die generelle Akzeptanz von „E“ in der Radlerszene. Bereits erhältliche Tuningchips (nicht StVO-tauglich, Garantie erlischt!) wirken eher kontraproduktiv. Es wird sich also noch viel tun. Oder wie Flyer wirbt: „And this is just the beginning.“ Foto: Scott Bikes 108 SPORTaktiv

AUFSITZEN AUf e-MOUNtAiNbiKeS fAHReN iMMeR MeHR Ab. Wie ZUM beiSPiel AUf DieSe NeUeN biKeS: 180 MM feDeRWeG leiStUNGSStARKeR MOtOR PeRfeKt VeRNetZt HAIBIKE SDURO NDURO 8.0 MOTOR: Yamaha PW-X System RAHMEN: Aluminium 6061 GABEL: RockShox Lyrik RCT3 DÄMPFER: RockShox SCHALTUNG: Sram X1 BREMSEN: Magura MT7 GEWICHT: 21,9 kg PREIS (UVP): € 5.999,– www.haibike.com/de beSte fAHReiGeNSCHAfteN MUlti SPeeD ASSiSt flYeR iNtelliGeNt teCHNOlOGY FLYER UPROC 7 4.10 MOTOR: Panasonic (2-Gang-)Mittelmotor RAHMEN: Aluminium 6061 GABEL: RockShox Yari RC 160mm DÄMPFER: RockShox Monarch RT SCHALTUNG: Shimano XT/SLX BREMSEN: Magura MT5 GEWICHT: ohne Akku ca. 22 kg PREIS (UVP): € 4.699,– www.flyer-bikes.com/de Fotos: Hersteller (4) KRAftVOlleR MOtOR NeUeSte teCHNiK VON bOSCH tief SitZeNDeR AKKU iNteGRieRte ANtRiebSeiNHeit SeHR GUte GeOMetRie VARiAbleS AKKU-KONZePt TREK POWERFLY 5 FOCUS JAM² 29 PRO MOTOR: Shimano Steps E8000 RAHMEN: Aluminium 6066 GABEL: RockShox Yari RC DÄMPFER: RockShox Monarch RT SCHALTUNG: Shimano Deore XT BREMSEN: Shimano XT8000 GEWICHT: 20,9 kg PREIS (UVP): € 5.999,– www.focus-bikes.com MOTOR: Bosch Performance CX Motor AKKU: Bosch PowerPack 500 RAHMEN: Alpha Platinum Aluminium GABEL: RoxShox Judy Silver TK 100 mm SCHALTUNG: Shimano Deore BREMSEN: Shimano M315 GEWICHT: 22,7 kg (17,5“ Rahmen) PREIS (UVP): € 2.999,– www.trekbikes.com/de SPORTaktiv 109

Magazin

SPORTaktiv April 2016
SPORTaktiv 1 2016
SPORTaktiv Bikeguide 2016
SPORTaktiv Laufguide 2016
SPORTaktiv Winterguide 2015