Aufrufe
vor 1 Jahr

SPORTaktiv Oktober 2018

  • Text
  • Sportaktiv
  • Oktober
  • Magazin
  • Biken
  • Outdoor
  • Fitness
  • Laufen
  • Triathlon
  • Regeneration
  • Herbst

„Händler, die für

„Händler, die für den Kunden ein E-Bike-Tuning machen, leisten eine Beihilfe zur Straftat“, warnte Claus Fleischer (rechts) in seinem Vortrag. Industrie zum Anti-Tuning die Bezeichnung „EN15194:2017“ tragen und per Software-Update eine systemimanente Tuning-Selbsterkennung sein. Das Gerät schaltet dann einfach ab. Grundtenor: Die Motorunterstützung darf nur bis 25 km/h gehen, sonst drohen der „Status Fahrrad“ abhanden zu kommen und gesetzliche Vorschriften wie beim Motorrad. Wer sein Fahrrad auf 45 km/h oder mehr „auffrisiert“, macht es zum Kraftfahrzeug, Händler könnten in des Teufels Küche geraten. „In Deutschland hat die Polizei schon Prüfstände, Bikes werden aus dem Verkehr gezogen“, erzählte Fleischer. „Das wollen wir doch alle nicht.“ AKKU SCHEINWERFER STRIKE 1000 / BLS-132 Plädoyer für Freiheit Bezüglich Reglementierungen hielt Journalist Ernst Sittinger, Moderator des Diskussionsabends, ein leidenschaftliches Plädoyer für die Freiheit beim Biken und für mehr Verantwortungsbewusstsein. „Biken ist ein noch weitgehend regelfreier Sport, sorgen wir gemeinsam dafür, dass es so bleibt.“ Vonseiten der Grund- und Waldbesitzer warb Martin Höbarth (Landwirtschaftskammer) um Verständnis. „Wir stehen für vertragliche Lösungen und sind immer gesprächsbereit.“ Jurist Kaltenegger zerschmetterte wieder gekonnt Mythen um Wegehal-

tung, Haftung und Fahrverbote. Großes Thema waren Sicherheit und Fahrtechnikangebote für die Kategorie der neuen E-Mountainbiker. „Am E-Bike wirken durch Motor und Masse einfach mehr Kräfte“, sagte Fahrtechnikexperte Tobias Krause. Verpflichtende Kurse oder einen „Führerschein“ will niemand, Freiwilligkeit, positive Multiplikatoren und Anreize des Handels sollten genügen. Angeregt wurden Dinge wie eine Fahrradtechniker-Lehre, eine Regulierung des Gewerbes „Coaching und Guiding“ und normierte Guiding- und Verleih-Preise – alles schwierig, weil es ein immer noch neuer Markt ohne klare Regeln ist. In Sachen Sicherheit stellte der Däne Morten Schubert seine App Singletracker vor, die ein Livetracking von Radfahrern anbietet und mit „Tilt“ auch einen Crash-Sensor an der Vorderradnabe hat. Erkennt der Sensor dank verschiedener Parameter einen Sturz, wird automatisch ein Alarmsignal an (ebenfalls eingeloggte) Biker in der Umgebung geschickt, die sofort zur Hilfe eilen können. Den Beherbergungsbetrieben schrieb der Bike-Hotelier Kurt Resch ein knackiges Rezept ins Stammbuch: „Lebe Mountainbike! Stehle mit den Augen! Bilde dich weiter!“ Neue Ideen Zum Glück gibt es auch in Österreich Vorzeigebeispiele, wo rund ums Rad etwas gelungen ist. Paco Wrolich präsentierte das Kärntner Verleihkonzept „rent e bike“, das „weit über dem liegt, was wir erwartet haben“, und Horst Marterbauer hat erzählt, wie man im Wienerwald als Community mittels Crowdfunding 52.000 Euro für Trails auf der Hohen-Wand-Wiese gesammelt hat. Es tut sich was in Österreich. Dem Abenteuer entgegen Ohne dabei den Weg zu verlieren 1 Gleich mitkaufen: 48 Monate Langzeit-Garantie Nur € 20.- für noch mehr Sicherheit 1 1 2 2 Gleich mitkaufen: 48 Monate Langzeit-Garantie Nur € 4.50 für noch mehr Sicherheit 2 1 Edge Explore Fahrradcomputer • 200 Wegpunkte • 100 Routen • Akku-Laufzeit (max.) 12 h Best.-Nr. statt € St. € 1719438 279.- 249.- 2 Fahrrad-Montageständer Profi •360° positionier- und fixierbar • Magnetische Werkzeugablage • Auch für Y- und Oversize-Fahrradrahmen Best.-Nr. statt € St. € 860297 57.99 49.99 Kundenempfehlung (www.conrad.at) 4,7 von 5 Sternen Angebote gültig von 4.10.2018 bis 04.11.2018 bzw. solange der Vorrat reicht. Druckfehler und Irrtümer vorbehalten. Abgabe nur in Haushaltsmengen. Preise inkl. MwSt. und ggf. gesetzlicher Abgaben. Angegebene Streichpreise sind die bisherigen Verkaufspreise. Preisänderungen vorbehalten. Preisstand: 14.09.2018. www.conrad.at Conrad Megastores: Vösendorf, SCS-Nordring | Wien, Gewerbepark Stadlau | Wien, Meiselmarkt/U3 Johnstraße | Graz, Center West | Linz, Harter Plateau | Salzburg, Alpenstraße

Magazin

SPORTaktiv April 2016
SPORTaktiv 1 2016
SPORTaktiv Bikeguide 2016
SPORTaktiv Laufguide 2016
SPORTaktiv Winterguide 2015