Aufrufe
vor 2 Monaten

SPORTaktiv Oktober 2021

  • Text
  • Sport
  • Aktivsport
  • Bewegung
  • Klettern
  • Wandern
  • Profisport
  • Outdoor
  • Biken
  • Fitness
  • Wwwsportaktivcom
  • Oktober
  • Magazin
  • Laufen
  • Sportaktiv

SICHERHEIT ALS BEGLEITER

SICHERHEIT ALS BEGLEITER AUF ALLEN TRAILS Die deutschen Sicherheits- und Helmexperten von ABUS gehen mit drei neuen Modellen in die Mountainbike-Offensive. Die Mountainbike-Offensive startet ABUS gleich mit mehreren neuen Helmmodellen. Der Trend zum Fahrradfahren ist ja ungebrochen und wird sich auch 2022 weiter fortsetzen. Bei ABUS steht daher im kommenden Jahr das Thema MTB-Helme im Fokus. Mit der Offensive erscheinen gleich mehrere neue Modelle – so ist für jeden Einsatzzweck der passende Helm dabei, denn immer anspruchsvollere Trails verlangen nicht nur besseres fahrerisches Können, sondern auch mehr Schutz. Prominente Unterstützung liefern zwei Legenden: Richie Schley und Cedric Gracia. Die beiden Ikonen des MTB-Sports sind mit den ABUS-Offroad-Helmen auf den Trails dieser Welt unterwegs. Sie verkörpern mit ihren jahrelangen Erfolgen und dem Pioniergeist eine ähnliche Historie wie die Marke ABUS. Beide Athleten sind nicht nur Repräsentanten der Marke, sie lieferten zudem wertvolle Inputs für die neuen MTB-Produktentwicklungen. Ein Profi-MTB-Team wie das „Canyon MTB Racing Team“ mit Yana Belomoina und Emily Batty zu unterstützen, heißt für ABUS Erfahrungen sammeln. Wichtige Erfahrungen, mit denen die Produkte immer weiter verbessert werden. So möchte ABUS Profis und ambitio- ABUS MOTRIP Der MoTrip mit minimalistischer Ausstattung orientiert sich optisch und in puncto Sicherheit an seinem großen Bruder MoDrop und ist die Wahl für preisbewusste Mountainbiker für Offroad-Abenteuer oder alternativ zum Pendeln. PREISE: MoTrip 59,95-. nierten Hobbysportlern attraktive Offroad-Helme bieten – ohne Kompromisse einzugehen. Bei ABUS finden man höchste Qualität zu einem exzellenten Preis-Leistungs-Verhältnis. Das ist so und wird auch so bleiben. Crash-Erkennung mit Notruf Wer sich in ein Abenteuer stürzt, weiß in der Regel, was ihn erwartet – aber ein Restrisiko bleibt. Diesem begegnet ABUS mit der smarten ANZEIGE / Fotos: ABUS/Staronphoto 60 SPORTaktiv

ABUS MODROP Der MoDrop ist der beste Begleiter für Big-Mountain- Tage oder einfach nur gemütliche Familienausflüge. Er überzeugt mit hochwertiger Ausstattung, bestem Schutz, geringem Gewicht und ansprechenden Design-Varianten. Der Zwei-Schalenhelm ist optional mit dem integrierten Crash-Sensor Quin oder MIPS erhältlich. PREISE: MoDrop 79,95; MoDrop Mips 109,95 MoDrop Quin 139,95 ABUS MOVENTOR 2.0 Der MTB-Helm ist leicht, gut belüftetet und verfügt über eine tiefere Passform, die am Hinterkopf mehr Schutz gibt. Wenn der Trail nach unten zeigt, sorgen die 10 Lufteinlässe und 9 Luftauslässe für gute Ventilation PREISE: Moventor 2.0 99,95, Moventor 2.0 Quin 159,95, Moventor 2.0 MIPS 129,95 Crash-Erkennung namens QUIN. Egal, ob allein auf dem Bike inmitten einer faszinierenden Landschaft oder auf schmalen Singletrails den Berg hinab, auf Graveltrails oder einsamen Landstraßen – ein Sturz kann nie gänzlich ausgeschlossen werden und wenn er passiert, muss unter Umständen umgehend Hilfe her. Dank der neuen smarten QUIN-Technologie von ABUS kann der Fahrradhelm zum rettenden Partner werden. Im Ernstfall wird ein Sturz erkannt und die hinterlegten Notfallkontakte sofort über den Standort informiert. Somit Vorhang auf für drei neue Bike-Helme! Mit den zwei neuen All-Mountain-Modellen MoDrop und MoTrip stellt ABUS zwei neue Allrounder fürs Gelände vor (Details siehe rechts), der Moventor 2.0 empfiehlt sich gut belüftet für starke Anstiege, Hochgeschwindigkeits-Rennattacken und Ganztagsabenteuer. Ganz nach dem ABUS-Motto: volle Offensive. INFOS Sicherheit unterwegs mit den Experten von ABUS. www.abus.com SPORTaktiv 61

Magazin // E-Paper