Aufrufe
vor 2 Monaten

SPORTaktiv Oktober 2021

  • Text
  • Sport
  • Aktivsport
  • Bewegung
  • Klettern
  • Wandern
  • Profisport
  • Outdoor
  • Biken
  • Fitness
  • Wwwsportaktivcom
  • Oktober
  • Magazin
  • Laufen
  • Sportaktiv

DIE RAD-SAISON 2022

DIE RAD-SAISON 2022 STARTET SPANNENDE NEUIGKEITEN FÜR RADFANS GIBT ES VON HUERZELER, DAS RADSPORT-ERLEBNIS. INFOS & BUCHUNGEN HUERZELER Sämtliche Detailinformationen und Preise findet man auf der Website oder telefonisch in den Huerzeler-Reisebüros. www.huerzeler.com Ab der Saison 2022 setzt Huerzeler auf ein neues Serviceangebot. Nach dem Grundsatz „weniger ist mehr“ bezahlt man nur noch das, was man wünscht, z.B. Trinkflasche, Trikot, Karte etc. Unverändert bleibt der Mehrwert, wenn Hotel und Mietrad direkt gebucht werden: 20 Prozent Ermäßigung auf die Radmiete, Sportbeutel, Trinkflasche, Huerzeler-Teamtrikot und vieles mehr. Selbstverständlich findet man weiterhin sorgfältig ausgesuchte und weltweite Radreisen zu den schönsten Plätzen, im ersten Halbjahr zunächst noch innerhalb Europas. Wenn interkontinentale Reisen wieder sorgenfrei möglich sind, ist Huerzeler mit Thailand, USA und Kuba startklar. Die neue, hauseigene Huerzeler-App erleichtert die direkte, aktuelle Kommunikation mit den Gästen und wird sämtliche Informationen über das Radfahren vor Ort und jede Menge interessanter Zusatzfunktionen enthalten. Neu ist auch das Huerzeler-Magazin. Es ist mehr als ein Reisekatalog, es ist Lesestoff mit Information, Inspiration und Emotion für das nächste Radsporterlebnis. Mallorca? Lanzarote? Andalusien? Griechenland? „Wir alle haben das in den letzten Monaten vermisst und freuen uns sehr auf ein Wiedersehen“, heißt es bei den Schweizer Reiseprofis. Dazu alle Storys rund ums Radfahren und ein Blick hinter die Kulissen. Das Magazin gibt es auch online auf der Website www.huerzeler. com/de/magazin. Der Velopark glänzt mit neuen Modellen, darunter das brandneue Cube-Modell Attain und das E-Bike Nuride. Bestes Service für alle Radfans – das bietet Huerzeler seit 1986. Und das gilt erst recht für 2022. ANZEIGE / Fotos: Huerzeler, Schafbauer 76 SPORTaktiv

Ganzer Stolz aus Hard. Das Aerorennrad Pride II bricht alle Rekorde im Windkanal. SCHNELL, SCHNELLER, SIMPLON DIE VORARLBERGER HABEN DAS SCHNELLSTE RENNRAD DER WELT GEBAUT. UND WEITERE TOP-BIKES. INFO Alle Details zu Modellen, Preisen und sämtliche Konfigurationsmöglichkeiten auf www.simplon.com Wir wollen das schnellste Straßenrennrad der Welt entwickeln!“ So lautete das klare Ziel, das sich Simplon vor gut zwei Jahren auf die Fahnen schrieb. Ein zu hochgestecktes Ziel? Ganz und gar nicht! Denn das Ergebnis überzeugt: In der Entwicklung des neuen Aero-Rennrades Pride II haben die Experten den optimalen Kompromiss zwischen Aerodynamik und Gewicht gefunden, um das Maximum an Watt einzusparen. Auch wichtig dabei: Alle Regeln der neuen UCI-Richtlinie werden erfüllt. Das Pride II bricht aktuell alle Windkanalrekorde, trumpft mit minimalem Luftwiderstand auf und nutzt effizient den Segeleffekt für maximalen Vortrieb. Davon profitieren nicht nur Profis bei Höchstgeschwindigkeit, sondern auch Langstreckenfahrer mit mittlerem Speed. Erste Tests in Fachmagazinen bestätigen Simplons Meisterwerk. Doch Simplon kann mehr als nur die schnellsten Rennräder der Welt bauen. Davon zeugen ein paar der weiteren Neuigkeiten für 2022: Rapcon: Das Mountainbike Rapcon (links unten) liebt die härtere Gangart, braucht anspruchsvolle Trails und mag es gerne superschnell. Die ausbalancierte 29er-Geometrie, der extratiefe Schwerpunkt sowie das satte Fahrwerk mit 150/150 mm Federweg (oder 170/165 mm) halten den Piloten selbst in Ausnahmesituationen sicher im Sattel. Bergauf mutiert das Rapcon zum effizienten Gipfelstürmer. Stomp Pmax (rechts unten): das Trailbike für alle Fälle! Mit dem Bosch-Antrieb und bis zu 1125 Wh an Akkukapazität sorgt es für endlosen Fahrspaß. Riemenantrieb, Licht und Gepäckträger sorgen zusätzlich für einen erweiterten Einsatzbereich zwischen Zentralalpen und Innenstadt. ANZEIGE / Fotos: Simplon Keine Schonfrist! Das Enduro-Fully Rapcon ist für das Grobe gebaut. Universell einsetzbar ist das Stomp Pmax mit seiner vollen Gelände- und Straßentauglichkeit. SPORTaktiv 77

Magazin // E-Paper