Aufrufe
vor 5 Jahren

SPORTaktiv Outdoorguide 2017

  • Text
  • Wanderregionen
  • Wanderurlaub
  • Outdoorequipment
  • Natur
  • Berge
  • Klettern
  • Gipfel
  • Wandern
  • Touren
  • Sportaktiv
  • Outdoorguide

SALZBURG SPORTLICHES

SALZBURG SPORTLICHES WERFENWENG Zu Fuß, per Rad oder in der Luft: Im Salzburger Pongau haben Bewegungsbegeisterte alle Optionen, ihren Leidenschaften nachzugehen. Sanfter Tourismus, das bedeutet: Ruhe und Entspannung, Naturgenuss fernab von Stress und Hektik des Alltags. In Werfenweng, idyllisch auf der Südseite des Tennengebirges im Salzburger Pongau gelegen, gehört Entschleunigung zum Programm. Langweilig wird dabei aber garantiert niemandem! So finden sich in der Region zahllose Möglichkeiten zur aktiven Erholung: Erfahrene Gipfelstürmer kommen hier ebenso zu ihrem Spaß wie Liebhaber langer Wanderungen und lockerer Spaziergänge. Unweit des Ferienorts lädt das Hochtal zu jeder Jahreszeit dazu ein, die Schönheiten seiner Natur mit allen Sinnen wahrzunehmen. Eine besonders attraktive Möglichkeit dafür findet man auf den frisch angelegten, rund zwölf Kilometer langen Wegen des „Werfenwenger Spazierhimmels“. Weit weg von Autoverkehr und anderen Störfaktoren führen sie entlang saftiger Baumreihen und kristallklarer Bachläufe zu den schönsten Aussichtsplätzen der Region. SANFT MOBIL AM (E-)BIKE Mit dem Tourenrad oder dem Mountainbike die Gegend erkunden? Aber gern! Fahrradfahrer haben in und um Werfenweng alle Möglichkeiten, abgasfrei und nur mit Muskelkraft die Bergwelt zu erfahren. Wer dafür ein wenig elektrische Unterstützung braucht, kann aufs E-Bike umsteigen. Das lässt sich – falls kein eigenes vorhanden ist – auch direkt vor Ort ausleihen, am besten mit der samo-Card, welche viele weitere Vorteile, wie beispielsweise die Nutzung von Elektro- 114 SPORTaktiv-OUTDOORGUIDE 2017

Die hervorragende Thermik macht Werfenweng auch zum Paradies der Para gleiter – was auch Jakob Herrmann (Bild rechts), Werfenwenger und einer der besten Skibergsteiger Österreichs, gerne nutzt. FOTOS: TVB Werfenweng/ Bernhard Bergmann, Fotolia, Jakob Herrmann fahrzeugen oder die Teilnahme an geführten Wanderungen bereithält. Denn in Werfenweng macht man samo – sanfte Mobilität – zum Urlaubsprinzip. PERSPEKTIVENWECHSEL Ein Paradies ist Werfenweng aufgrund seiner einmaligen Lage und der Thermik auch für Paragleiter und Drachenflieger. Vom bequem mit der lokalen Ikarus-Seilbahn erreichbaren Hausberg Bischling aus starten die Anhänger dieses Sports auf rund 1.850 Metern Höhe ihre Flüge. Jakob Herrmann ist hier quasi zu Hause: Die zweite Leidenschaft des österreichischen Nationalteam-Skibergsteigers gehört nämlich dem Gleitschirmfliegen, das er vor einigen Jahren auch zu seinem Beruf machte. So bietet das Unternehmen des Pongauers unter anderem spezielle Tandemflüge, während derer Urlauber die Region aus der Vogelperspektive bestaunen können, an – der ideale Start für eine Karriere als „Überflieger“! Package-Tipp INKLUDIERT SIND: • 2 ÜN mit Frühstück für 2 Personen • samo-Card* PREISE: ab € 80,– (Ferienwohnung) / ab €112,– (Bauernhof) ab € 142,– (3-Sterne-Hotel) / ab € 276,– (4-Sterne-Hotel) ab € 316,– (4-Sterne-Superior-Hotel) *Die samo-Card hat inkludierte Leistungen im Wert von über € 350,–! INFOS UND BUCHUNGEN: Tourismusverband Werfenweng, Tel. 0043 6466 42 00, tourismusverband@werfenweng.eu, www.werfenweng.eu 115

Magazin // E-Paper