Aufrufe
vor 3 Jahren

SPORTaktiv Winterguide 2018

  • Text
  • Trends
  • Schnee
  • Winter
  • Wintersport
  • Sportaktiv
  • Skifahren
  • Skifahrer
  • Winterguide

SICHER BIS AUF DAS DACH

SICHER BIS AUF DAS DACH TIROLS TOURISMUSVERBAND PITZTAL Unterdorf 19 A-6473 Wenns info@pitztal.com www.pitztal.com DER NEUE SKITOURENPARK AM PITZTALER GLETSCHER ERLAUBT VÖLLIG NEUE MÖGLICHKEITEN. MIT SICHERHEIT! Skifahren und Skitourengehen ist seit dem vergangenen Winter am Pitztaler Gletscher um eine Attraktion reicher. Der Dynafit-Skitourenpark wurde angelegt, um Einsteigern völlig gefahrlose Spuren anzubieten und Schnuppern in einem gesicherten Skiraum zu ermöglichen. Das beginnt schon bei der Skitourenausrüstung, die man sich oben am Gletscher ganz einfach ausleihen kann, und bei den Schnupperkursen, die immer dienstags angeboten werden. Die Skitourenrouten sind auf Infotafeln ersichtlich und wie Pisten in den Farben Blau, Rot und Schwarz markiert. Der erste Skitourenpark Tirols führt durch lawinengesichertes Gelände, der Ausstieg von den Routen hin zu den präparierten Gletscher-Skipisten ist jederzeit über kurze Tiefschneepassagen möglich. Die schwarze Strecke, die „Cappuccino-Route“, führt hinauf zur Bergstation der Wildspitzbahn, wo das „Café 3440“ thront und köstliche Mehlspeisen als Belohnung bietet. Atemberaubende Kulisse Fortgeschrittene Tourengeher nehmen sich die Wildspitze zum Ziel, mit 3768 Metern der höchste Berg des Bundeslandes. Das Dach Tirols ist vom Pitztaler Gletscher aus bei guter Kondition in drei Stunden erreichbar und liefert einen atemberaubenden Rundumblick über die Nachbar-Dreitausender. Insgesamt bieten Pitztaler Gletscher und daneben der Rifflsee an die 15 Skitourenmöglichkeiten. Von Petersennenspitze über Brochkogel, Rechten und Linken Fernerkogel bis zum Rettenbachjoch gibt es für Skibergsteiger echte Traumtouren, die zwar in der Szene bekannt, ansonsten aber noch eher Geheimtipps sind. Die zwei großen Skitouren-Events dieser Saison: das Rifflsee Vertical 2.300 am 14. Dezember 2018 und das Gletscher Vertical 3.440 am 1. Mai 2019. Normale Alpinskifahrer finden am Pitztaler Gletscher das höchstgelegene Skigebiet Österreichs, das bis 3440 Meter hinauf reicht und von September bis Mai geöffnet ist. Breite Pisten und fluffiger Schnee sind garantiert. Mit dem Gletscher verbunden ist das Skigebiet Rifflsee, das mit seinen steilen Abfahrten Fortgeschrittene lockt. Das Skigebiet Hochzeiger liegt ein paar Kilometer weiter talauswärts und punktet als Familiendestination mit Übernachtungsmöglichkeiten direkt am Pistenrand. Fotos: TVB Pitztal, Mario Webhofer, Dynafit Pitztaler Gletscherbahnen 106 SPORTaktiv

WHAT’S YOUR LIMIT? KORE 105 SKI / AAATTACK BINDING / KORE 1G BOOT .COM

Magazin // E-Paper