Aufrufe
vor 3 Jahren

SPORTaktiv Winterguide 2018

  • Text
  • Trends
  • Schnee
  • Winter
  • Wintersport
  • Sportaktiv
  • Skifahren
  • Skifahrer
  • Winterguide

„WILD AUF“ SKI,

„WILD AUF“ SKI, RODEL UND NATUR PUR Familien und Wiedereinsteiger sind in der Wildkogel-Arena in der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern perfekt aufgehoben. Starten wir mit einem Farbenspiel: Von den 75 Kilometern Pisten sind 85 Prozent blau oder rot markiert, was Anfänger, Familien und Genuss-Skifahrer besonders freut. Sie alle schätzen aber nicht nur das „Rot und Blau“ der Pisten, sondern vor allem das Weiß. 80 Prozent der Skiabfahrten sind technisch beschneibar, was Skivergnügen von Dezember bis nach Ostern ermöglicht. Mit der Wildkogelbahn in Neukirchen und der Smaragdbahn in Bramberg sind 2100 Meter Seehöhe rasch erreicht. Im vergangenen Winter nahm dazu die neue 10er-Kabinenbahn „Ganzer X-press“ am Wildkogel Fahrt auf und sorgt seither für noch mehr Pistenvielfalt vor der Traumkulisse der 3000er des Nationalparks. Best friends: Kogel-Mogel und Kogel-Mia Familienfreundlichkeit erkennt man am Angebot für die kleinen Skistars. In den Kogel- Mogel-Kinderbereichen halten die beiden lustigen Maskottchen Kogel-Mogel und Kogel-Mia fest zusammen. Unter ihrer Anleitung und jener der Profis der Skischulen gelingt der Einstieg ganz leicht. Kids von zwei bis fünf haben im modernisierten Aussichts-Bergrestaurant mit professioneller Kinderbetreuung viel Spaß beim Basteln, Malen oder Herumtollen im Freien. Ein echter Renner für alle wird kom- menden Winter eröffnet: die neue „Family Fun Arena“ mit Steilkurven, Schneewellen und Co. Freestyler und Boarder werden hier über sich hinauswachsen. Den Flow holen sich zugleich auch Einsteiger auf den Beginnerschanzen, die ersten Slides werden auf breiten Boxen geprobt. Rodeln auf der Weltrekordstrecke Eine Region der Superlative ist die Wildkogel-Arena auch, weil hier die längste beleuchtete Rodelbahn der Welt zu finden ist. Sie schlängelt sich über 14 Kilometer und 1300 Höhenmeter hinunter ins Tal bis nach Bram- Fotos: Wildkogel-Arena 148 SPORTaktiv

WILDKOGEL-ARENA NEUKIRCHEN & BRAMBERG T. +43 720 710 730 info@wildkogel-arena.at www.wildkogel-arena.at ZAHLEN & FAKTEN LIFTE: 5 4 10 PISTEN: 75 km 35 30 10 PREISE: Erw. € 46,50 Jugend € 37,50 Kinder € 22,50 Jede Menge herrlich sanfte Skipisten, Winterwander-Möglichkeiten und eine 14 Kilometer lange Rodelstrecke erwarten Familien in der Wildkogel-Arena. berg. Rasante Kurven wechseln mit erholsamen Gleitstücken auf der perfekt präparierten, breiten Strecke – auf der kleine und große Kufenfans dank Beleuchtung täglich bis 22 Uhr unterwegs sein können. Rauf geht es mit der Wildkogelbahn oder der Smaragdbahn. Das längste Rodelabenteuer der Welt dauert ca. 30 bis 50 Minuten, Zwischenstopps und Hütteneinkehren nicht eingerechnet. Schneeschuh-Wandern mit den Rangers Rein in die weiße Pracht heißt es auch auf dem neuen Winterwanderweg am Wildkogel, der die Bergstationen der Smaragdbahn, der Wildkogelbahn und der Gensbichlalmbahn miteinander verbindet. Wer sich fernab der gespurten Pisten auf den Weg machen möchte, hat im Rahmen des WildkogelAktiv-Programms Gelegenheit dazu: Die Sulzbachtäler am Fuße des Großvenedigers mit den vereisten Wasserfällen eignen sich bestens für Schneeschuhtouren. Oder man macht sich mit einem Nationalpark-Ranger auf zur „Wildtierbeobachtung“ ins Habachtal: Bei der Schaufütterung kann man Rehe, Hirsche, Kühe und Kälber in freier Wildbahn und fast greifbarer Nähe sehen. SPORTaktiv 149

Magazin // E-Paper