Aufrufe
vor 3 Jahren

SPORTaktiv Winterguide 2018

  • Text
  • Trends
  • Schnee
  • Winter
  • Wintersport
  • Sportaktiv
  • Skifahren
  • Skifahrer
  • Winterguide

ABFAHREN AUF DEN

ABFAHREN AUF DEN FANNINGBERG Das Lungauer Skigebiet punktet mit herrlichen Pisten, an denen man direkt Quartier beziehen kann. Die Lage zwischen 1500 und 2150 m Seehöhe ist sonnig und schneesicher, das Pistenangebot abwechslungsreich, das Ambiente familienfreundlich und die Hütten urgemütlich: So schön präsentiert sich das Skigebiet Fanningberg im Salzburger Lungau. Beginnen wir bei Bahnen und Pisten: Mit der komfortablen „Samson“-Sechsersesselbahn mit Wetterschutzhauben, dem ebenfalls wettergeschützten und beheizten Sechser-Zirbenjet oder mit einem der drei Schlepplifte geht es nach oben. Bergab stehen 30 Kilometer Pisten zur Verfügung, davon ein sattes Drittel in „Schwarz“ gefärbt. Wer lieber auf Skiern und Board genießt, als es krachen zu lassen, hat dennoch genügend schöne Möglichkeiten in den Farben Blau und Rot zur Verfügung. Kleine Skifahrer sind im Fanny-Kinderpark richtig. Zwischen Zauberteppich und Märchenfiguren lässt sich das Skifahren ganz spielerisch erlernen. Apropos lernen: Die beiden lokalen Ski- und Snowboardschulen unterstützen jeden gerne dabei – egal, ob Anfänger, Wiedereinsteiger oder geübter Skifahrer, der seiner Technik den letzten Schliff verpassen will. Wer seine Skiausrüstung nicht ständig schleppen will, kann sich entweder in den Sportfachgeschäften bei der Talstation das neueste Leihmaterial holen. Alternativ kann man das neue Skidepot bei der Talstation in Anspruch nehmen. Viele Skihütten und ein Chaletdorf Logisch – irgendwann braucht jeder eine Pause. Dafür bietet der Fanningberg eine Reihe von exzellenten Möglichkeiten. Im Gamsstadl und Pizzastadl auf 2015 m Höhe kocht Hüttenwirt Toni persönlich die gschmackigen Gerichte. Auf der Panoramaterrasse sitzend, überblickt man den gesamten Lungau und kann sich zum Fotos: Gernot Hutter, Fanningbergbahnen 170 SPORTaktiv

FANNINGBERG Schneetelefon: +43 64 73/70 08 www.fanningberg.info ZAHLEN & FAKTEN LIFTE: 2 3 PISTEN: 30 km 13 7 10 PREISE: Erw. € 42,– Jugend € 31,– Kinder € 21,– Der Fanningberg ist ein familiäres und schneesicheres Skigebiet in sonniger Lage mitten in der Lungauer Bergwelt. VERANSTALTUNGEN AKTION „SALZBURG FÄHRT SKI“ 16. Dezember 2018, 13. Jänner, 13. Februar, 17. März und 14. April 2019 SILVESTER AM FANNINGBERG 31. Dezember 2018 SKI-SCHNUPPERTAGE 12. Jänner, 16. März und 30. März 2019 MUSIKALISCHE HÜTTENROAS MIT LIVEMUSIK 10. März 2019 FANNINGBERGER HILLCLIMBING 6. April 2019 OSTER-OPEN-AIR IM GAMSSTADL 20.–21. April 2019 Kaffee auch ein Stück von Omas Mehlspeise bringen lassen. Im Gamsstadl wird immer mittwochs zum Stelzenessen mit anschließender Abfahrt auf der Naturbahnrodelstrecke geladen. Die Zirmbar und das Zirberl werden von Hans und Christina betrieben, die ihre Gäste mit Produkten aus der eigenen Landwirtschaft verwöhnen. Die Edelweißalm bei der Familienabfahrt, die Sauschneideralm und das Restaurant „s’Stüberl“ bieten weitere Möglichkeiten zum Erholen, Krafttanken und Genießen. Im Gasthof Sauschneideralm und dem schon erwähnten Stüberl kann man auch Quartier beziehen und gleich neben der Piste wohnen. Dasselbe bietet das Appartementhaus Samson. Und seit dem Vorjahr steht auch das Chaletdorf zur Verfügung, um nicht nur die Tage, sondern auch gleich die Nächte am schönen Fanningberg zu verbringen. Die 15 Ferienhäuser im alpenländischen Ambiente sind exklusiv ausgestattet und erlauben es, direkt von der Haustür in den Skitag zu starten. SPORTaktiv 171

Magazin // E-Paper